Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Florida: Verhaftetes Paar hat Sex im Polizeiauto

Nach Festnahme  

Paar vergnügt sich auf der Rückbank eines Polizeiautos

01.12.2021, 13:36 Uhr | Kgl, t-online

Florida: Verhaftetes Paar hat Sex im Polizeiauto. Ein Polizeiauto aus Miami/Florida (Symbolbild): In dem US-Bundesstaat vergnügte sich ein Paar nach seiner Festnahme im Polizeiauto. (Quelle: imago images/Angelo Cavalli)

Ein Polizeiauto aus Miami/Florida (Symbolbild): In dem US-Bundesstaat vergnügte sich ein Paar nach seiner Festnahme im Polizeiauto. (Quelle: Angelo Cavalli/imago images)

Im US-Bundesstaat Florida hat ein Paar einen ungewöhnlichen Ort gewählt, um miteinander intim zu werden. Eine Kamera nahm sie auf. Nun müssen sie sich vor Gericht verantworten. 

Skurrile Szene in Amerika: Nachdem sie verhaftet wurden, hat ein Paar auf der Rückbank eines Polizeiautos Oralsverkehr und filmt sich sogar dabei. Überführt wurden sie jedoch von einer anderen Kamera – der des Polizeiautos. 

Zuvor waren die beiden 24-Jährigen bei einer Routinekontrolle der Autobahnpolizei in Florida angehalten worden. Dabei hatte sich herausgestellt, dass der 24-jährige Fahrer des Wagens einen ungültigen Führerschein hatte und deshalb nicht weiterfahren durfte. Die Polizisten boten ihm und seiner Freundin an, sie zur nächsten Raststätte zu fahren, damit sie von dort aus abgeholt werden könnten. 

Beamten um Erlaubnis gefragt

Das Paar hatte jedoch andere Pläne. Kurz nachdem sie im Polizeiauto Platz genommen hatten, begannen sie sich zu vergnügen. Den Akt filmten die beiden sogar, um das Video anschließend auf die Internetplattform "OnlyFans" zu stellen. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, soll die 24-Jährige den Polizisten zuvor sogar mehrmals um Erlaubnis für ihr Vorhaben gefragt haben. Grünes Licht gab der Beamte nicht, doch davon ließen sich die beiden nicht aufhalten. Als der Beamte für ein paar Minuten vom Auto wegtrat, nutzten sie die Gelegenheit für ihr Liebesspiel. 

Erst eine Stunde nach dem Vorfall entdeckte ein Beamter den Akt auf der Sicherheitskamera des Polizeiautos. Der 24-jährige Mann war bereits verhaftet worden, da in seinem Auto Drogen gefunden wurden. Seine Freundin war jedoch an der Raststätte abgesetzt worden und musste erneut von einem Beamten eingesammelt werden. 

Beide wurden auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Sie müssen sich nun wegen "unzüchtigem Verhaltens" und Landfriedensbruchs sowie – im Falle des Mannes – für Entblößung der Geschlechtsorgane verantworten. Sie erwarten wohl nur geringe Strafen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: