• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Gemütlich auf der Couch: Frau findet Wildschwein im Wohnzimmer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor dem US-KapitolPL live: Derbyzeit in LondonSymbolbild für einen TextNächste US-Reise nach TaiwanSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextEffenberg springt Schiri zur SeiteSymbolbild für einen TextLand gibt Hygieneartikel gratis abSymbolbild für einen TextTödlichen Unfall verursacht: 2,8 PromilleSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextTaschendiebe bestehlen ZivilfahnderSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Frau findet Wildschwein im Wohnzimmer

Von dpa
04.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Wildschwein auf der Couch: In Hagen hat sich eins der Tiere in ein Wohnzimmer verirrt.
Wildschwein auf der Couch: In Hagen hat sich eins der Tiere in ein Wohnzimmer verirrt. (Quelle: Polizei Hagen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ungewöhnlicher Besucher: Ein Wildschwein hat es sich in Hagen in einem Wohnzimmer gemütlich gemacht. Das Tier hatte sich wohl durch eine offene Terrassentür in das Haus verirrt.

Etwas erschöpft, aber wohl zufrieden grunzend hat es sich ein Wildschwein auf ihrer Wohnzimmercouch gemütlich gemacht – das erlebte eine Frau in Hagen. Selbst die Polizei versicherte in ihrer Mitteilung ausdrücklich, dass es "kein Scherz" sei: Als die 39-Jährige gegen 13.20 Uhr ihre Haustür aufschloss, habe sie einem ausgewachsenen Wildschwein gegenüber gestanden, das ihr sein Hinterteil entgegenstreckte.

Schnell schloss die erschrockene Frau die Tür wieder und rief die Polizei. Als eine Streifenwagenbesatzung vor Ort eintraf, hatte die etwa 60 Kilogramm schwere, stattliche Bache bereits die Inneneinrichtung verwüstet und es sich danach auf dem Wohnzimmersofa bequem eingerichtet. Vermutlich sei das Tier über eine offene Terrassentür in die Wohnung gelangt, vermuten die Beamten. Als diese zufiel, saß das Schwein in der Falle.

Jäger zur Hilfe gerufen

Wildschweine könnten "niedlich aussehen", aber auch "sehr gefährlich" werden, warnte die Polizei. Nicht zuletzt deshalb riefen sie einen Jäger zu Hilfe, um das Tier stressfrei in die Freiheit zu locken. Letztlich trollte sich der Schwarzkittel und fand seinen Weg unverletzt zurück in die Natur.

"Wildschweine frischen für gewöhnlich im Frühjahr. In dieser Zeit schützen sie ihre Jungen vor Feinden. Nähern Sie sich Jungtieren nicht, sondern halten Sie Abstand", rieten die Beamten. "Und falls eines in Ihrem Wohnzimmer auftaucht ... dann rufen Sie die Polizei."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Feuerwehr rettet mutmaßlichen Bankräuber aus eingestürztem Tunnel
HagenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website