Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Goethes "Faust" wird immer weniger in Schulen gelesen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextBundesligisten wollen Ex-Real-StarSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextJugendliche prügeln 93-Jährige in KlinikSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextExplosion in Moschee: Rund 60 ToteSymbolbild für einen TextEinbrecher schläft am Tatort einSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Gast nach Cordalis-Eklat außer sichSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Faust" wird immer weniger in Schulen gelesen

Von dpa
Aktualisiert am 29.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Ausgabe "Faust - Der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfang von Goethe: Das Buch steht immer seltener auf dem Lehrplan.
Eine Ausgabe von "Faust – Der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfgang von Goethe: Das Buch steht immer seltener auf dem Lehrplan. (Quelle: Nicolas Armer/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Goethes Werk "Faust" verliert an Bedeutung: Immer weniger Theater inszenieren das Stück, in der Schule gehört es vielerorts nicht mehr zur Pflichtlektüre.

Der Deutsche Bühnenverein registriert ein geringeres Interesse an Goethes "Faust" – auch in der Schule verliert das Werk an Bedeutung. Nur in wenigen Bundesländern ist es heute noch Pflichtlektüre, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben hat.

Nur zwei Neuinszenierungen des großen Dramas sind laut Bühnenverein in der kommenden Spielzeit an deutschen Bühnen geplant. "Das ist auffällig wenig", sagt eine Sprecherin des Vereins in Köln. Schon in der Spielzeit 2020/21 war der "Faust I" den Angaben zufolge "erstmals seit vielen Jahren nicht mehr an erster Stelle als meistinszeniertes Drama".

Eines der meistzitierten Werke der deutschen Literatur

In Bayern beginnt im September das vorletzte Schuljahr, in dem "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe noch als Pflichtlektüre auf dem Lehrplan steht.

Ab dem Schuljahr 2024/25 muss das Drama, das als eines der bedeutendsten und meistzitierten Werke der deutschen Literatur gilt, an bayerischen Gymnasien nicht mehr gelesen werden. Damit endet eine fast ein halbes Jahrhundert dauernde Phase, in der "Faust I" verpflichtende Lektüre war, wenn auch über fast drei Jahrzehnte hinweg nur für Deutsch-Leistungskurse.

Pflichtlektüre nur in Ausnahmefällen

Wie eine dpa-Umfrage unter den Kultusministerien der Länder ergab, ist es inzwischen eher die Ausnahme als die Regel, wenn Faust am Gymnasium noch unbedingt gelesen werden muss. Zu diesen Ausnahmen gehören Hessen, das Saarland sowie Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, wo das Werk schon in der 10. Klasse drankommt.

Man sehe die Bedeutung des Werkes als Kulturgut als so hoch an, dass auch die Schülerinnen und Schüler der Oberschulen es kennen sollten, nicht nur die Gymnasiasten, sagt ein Sprecher des sächsischen Kultusministeriums.

Germanist kritisiert Bayerns Entscheidung

In Niedersachsen ist es schon mindestens 40 Jahre lang keine Pflicht mehr, die Geschichte von Doktor Faust, seinem teuflischen Begleiter Mephisto und Gretchen gelesen zu haben.

Der Berliner Germanist Michael Jaeger, der das Buch "Goethes Faust: Das Drama der Moderne" geschrieben hat, kann die bayerische Entscheidung nicht verstehen: "Ausgerechnet der 'Faust' eignet sich ja besonders gut, die Themen von damals in die heutige Zeit zu übertragen. Da haben sie bestimmt den falschen Text gestrichen", sagt er der dpa.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Model leidet unter Riesenbrüsten – doch sie wachsen immer weiter
Von Niclas Staritz
Justiz & Kriminalität
Kriminalfälle




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website