t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Kreis Heinsberg: Schwangere Frau stirbt bei Autounfall


19-Jähriger überfährt schwangere Frau – tot

Von dpa
Aktualisiert am 06.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht eines Rettungswagens (Symbolbild): Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle.Vergrößern des BildesBlaulicht eines Rettungswagens (Symbolbild): Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. (Quelle: Ralph Peters)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Sonntagabend hat ein junger Mann eine schwangere Frau überfahren. Wie es zu dem tödlichen Unfall kam, ist noch ungeklärt.

Eine schwangere Frau ist in Nordrhein-Westfalen von einem Auto angefahren worden und gestorben. Die Frau erlag in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei in Heinsberg am Montag mitteilte. Auch ihr ungeborenes Kind starb.

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall im Kreis Heinsberg sucht die Polizei Zeugen, die den Unfallfahrer beobachtet haben. Es gehe vor allen Dingen darum, ob jemandem etwas bei der Fahrweise des jungen Mannes aufgefallen sei, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 19-Jährige hatte die 31-Jährige am Sonntagabend mit seinem Wagen an einem Fußgängerüberweg erfasst.

Angaben des Polizeisprechers vom Montag zufolge ging die Frau in Hückelhoven an einer Bedarfsampel über die Straße. Wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst aber unklar. Die Ermittlungen seien erst angelaufen, bei so einem schwerwiegenden Fall werde alles "umgedreht und kontrolliert", betonte der Polizeisprecher.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website