t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Barderup: Linienbus brennt – Fahrer handelt schnell


Linienbus brennt: Fahrer bringt Fahrgäste in Sicherheit

Von t-online, fsa

28.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Feuer Bus OeverseeVergrößern des BildesFeuerwehr beim Einsatz in Barderup: Ein Bus brannte. (Quelle: Sebastian Iwersen)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein Brand im Linienbus erforderte einen Großeinsatz der Feuerwehr. Der Bus wurde weitgehend zerstört.

Ein Linienbus ist am Dienstagmittag im Oeverseer Ortsteil Barderup in Schleswig-Holstein in Brand geraten. Die Polizeidirektion Flensburg bestätigte t-online den Unfall. Der Brand sei während der Fahrt durch einen Defekt im Motorraum entstanden, es habe aber keine Verletzten gegeben. Die Feuerwehr sei entsprechend alarmiert worden und habe sich vor Ort befunden.

Laut einem Reporter vor Ort hat der Busfahrer zwei mitfahrende Kinder sowie sich selbst in Sicherheit gebracht. Er hat zusammen mit den beiden Fahrgästen den Bus verlassen und die Feuerwehr alarmiert. Trotz des Einsatzes eines Feuerlöschers konnte er aufgrund der raschen Ausbreitung des Brandes die Flammen nicht unter Kontrolle bringen.

Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, stand der Motorraum des Busses bereits in Flammen, die sich auch im Innenraum ausbreiteten. Sie konnten den Brand löschen, bevor er den gesamten Innenraum erreichen konnte. Der hintere Teil des Linienbusses brannte vollständig aus, das Fahrzeug gilt als Totalschaden.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Polizeidirektion Flensburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website