t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Belgien | ICE: Fahrgäste stecken stundenlang in Tunnel fest – ohne Heizung


Ohne Heizung
ICE steckt stundenlang in Tunnel fest

Von dpa
Aktualisiert am 04.12.2023Lesedauer: 1 Min.
ICE in einem Tunnel (Symbolbild): Mehr als drei Stunden saßen die Fahrgäste fest.Vergrößern des BildesICE in einem Tunnel (Symbolbild): Mehr als drei Stunden saßen die Fahrgäste fest.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Aus bislang unbekannten Gründen ist ein ICE in einem Tunnel in Belgien stecken geblieben. Nach Stunden des Wartens wurde der Zug dann abgeschleppt.

Fahrgäste eines ICE-Zuges haben rund drei Stunden lang in einem Tunnel in Belgien ausharren müssen. Der aus Brüssel kommende Schnellzug ICE 317 habe am Sonntagabend wegen technischen Schwierigkeiten anhalten müssen, teilte ein Sprecher des belgischen Bahnunternehmens SNCB mit.

Der Zug, der eigentlich auf dem Weg nach Frankfurt war, stoppte demnach gegen 18 Uhr im Tunnel von Soumagne. Insassen berichteten von stundenlangem Sitzen und Warten in einem kalten Zug. Gegen 21 Uhr sei der ICE in die belgische Stadt Lüttich gezogen worden, sagte der SNCB-Sprecher. Genauere Angaben zur Ursache für den mehrstündigen Stopp machte er zunächst nicht.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website