t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Japan | Fünf Leichen in Wrack von abgestürztem US-Militärflugzeug gefunden


Fünf Leichen in Wrack von abgestürztem US-Militärflugzeug gefunden

Von afp
04.12.2023Lesedauer: 1 Min.
MilitärübungVergrößern des BildesEin US-Militärflugzeug vom Typ OV-22 Osprey (Symbolbild): Am Mittwoch ist ein solches Flugzeug vor Yakushima abgestürzt. (Quelle: Aaron Favila/AP/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein US-Militärflugzeug mit acht Menschen an Bord ist am Mittwoch abgestürzt. Nun sind fünf Leichen im Wrack des abgestürzten Fliegers gefunden worden.

Bei einer großangelegten Suchaktion vor der Küste Japans haben Rettungskräfte am Montag fünf Leichen im Wrack eines abgestürzten US-Militärflugzeugs gefunden. Taucherteams aus den USA und Japan hätten den Fund von fünf der insgesamt acht Besatzungsmitglieder bestätigt, erklärte das US-Militär.

Demnach orteten die Einsatzkräfte bei ihrer Suchaktion die Leichen zusammen mit dem Hauptrumpf des Flugzeugwracks. Zwei der fünf gefundenen Besatzungsmitglieder konnten bereits geborgen werden. Weitere Bergungsarbeiten dauerten an.

Identität der Toten muss noch bestimmt werden

Zuvor hatte das US-Militär mitgeteilt, Taucher hätten auf der Suche nach den vermissten Besatzungsmitgliedern in den Gewässern vor Südjapan sterbliche Überreste gefunden. Diese seien zusammen mit Wrackteilen vor der Insel Yakushima entdeckt worden. Die Identität der Toten müsse noch bestimmt werden. Der japanische Rundfunksender NHK berichtete, dass offenbar der vordere Teil des Flugzeugs, möglicherweise einschließlich des Cockpits, gefunden worden sei.

Die Maschine vom Typ Osprey CV-22 war am Mittwoch vergangener Woche mit acht Personen an Bord vor Yakushima abgestürzt. Die Leiche eines Besatzungsmitglieds war noch am selben Tag geborgen worden. Zwei weitere Besatzungsmitglieder werden nun immer noch vermisst.

Im August waren drei US-Marineinfanteristen beim Absturz eines Osprey-Militärflugzeugs im Norden Australiens gestorben, die Unglücksursache war unklar. Im vergangenen Jahr starben vier US-Marines bei einem Nato-Manöver in Norwegen, als eine Osprey abstürzte.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website