• Home
  • Panorama
  • Brad Pitt stellt "schwimmendes Haus" vor, 07.10.2009


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor dem US-KapitolSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextWalross Freya wurde eingeschläfertSymbolbild für einen TextSchwere Explosion in Armenien – ein ToterPL live: Chelsea führt im London-DerbySymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextLand gibt Hygieneartikel gratis abSymbolbild für einen TextTödlichen Unfall verursacht: 2,8 PromilleSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextTaschendiebe bestehlen ZivilfahnderSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Brad Pitts Stiftung stellt "schwimmendes Haus" vor

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die von Brad Pitt gegründete Stiftung "Make it Right" hat ein "schwimmendes Haus" präsentiert. Das Gebäude soll den Bewohnern von New Orleans zukünftig helfen, bei Überschwemmungen ihr Leben und ihr Hab und Gut zu retten.

Das von dem kalifornischen Architekten Thom Mayne entworfene "Float House" ist nach dessen Angaben das erste seiner Art, das in den USA zugelassen wurde. Äußerlich ähnelt das 93 Quadratmeter große Haus dem typischen in New Orleans gebräuchlichen Bautyp - sogar eine Veranda gibt es an der Vorderseite. Allerdings plante der Architekt auch moderne Elemente, Solaranlagen und Wasserrecycling-Vorrichtungen ein.

Haus auf einem Floß

Bei einer Überschwemmung dient die rund 1,20 Meter dicke Basis unter dem Haus gewissermaßen als Floß. Das Gebäude kann entlang von festen Führungsposten bis zu 3,6 Meter hoch schwimmen.

Wetter Aktuelle Themen im Überblick
Aktuelle Vorhersagen: Wetterberichte aus aller Welt

Schwer beschädigter Stadtteil

Jetzt ist der Bau von mehr als einem dutzend der "Float Houses" geplant. Für die Häuser können sich Bewohner des Bezirks Lower 9th Ward bewerben. Dieser Stadtteil war 2005 am schlimmsten von den Überschwemmungen im Gefolge des Hurrikans "Katrina" betroffen. Ziel von Pitts wohltätiger Stiftung ist der Wiederaufbau des Viertels.

Quelle: ap

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Walross Freya in Norwegen eingeschläfert
  • Axel Krüger
  • Sophie Loelke
Von Axel Krüger, Sophie Loelke
Von Philipp Kohlhöfer
Brad PittUSAÜberschwemmung
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website