• Home
  • Panorama
  • Die Südwesthälfte liegt meist auf der Sonnenseite


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextDänen-Royals: Neustart nach SchulskandalSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextMann nach Wiesn-Fest weg – GroßeinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Die Südwesthälfte liegt meist auf der Sonnenseite

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Wochenende bleibt es dabei: Deutschland ist in eine aufgelockerte, teils sonnige Südwesthälfte und einen grau-trüben Nordosten geteilt. Aus dem Hochnebel fällt von Zeit zu Zeit etwas Sprühregen. An der extremen Trockenheit, die verbreitet in Deutschland herrscht, ändert das aber nichts. "Vielerorts hat es seit vier Wochen noch überhaupt nicht geregnet", sagte Sven Plöger vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter.info.

"Unter der Trockenheit leidet vor allem die Natur", so der Wetterexperte. "Hannover, Leipzig, Stuttgart und viele andere Städte und Regionen sind seit einem Monat komplett trocken."

Niedrigwasser-Rekord am Rhein

Auch die Schifffahrt ist zunehmend von der Trockenheit betroffen, denn der Rheinpegel ist vielerorts auf einen historischen November-Tiefststand gesunken. Seit hundert Jahren führte Deutschlands größter Fluss nicht mehr so wenig Wasser, sagte der Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamts in Duisburg.

Derzeit könnten bereits einige große Binnenschiffe als Folge des Niedrigwassers nicht mehr bis an die Auslastungsgrenze beladen werden, sagte ein Sprecher des Bundesverbands der deutschen Binnenschifffahrt.

Aktuelle Meldungen aus der Unwetterzentrale
Unwetterwarnungper SMS direkt auf das Handy

Teils sonnig und sehr mild

Für Wochenendausflügler in der Südwesthälfte und Wanderer in den Bergen bedeutet das Wetter aber wieder beste Bedingungen bei viel Sonnenschein und sehr milden Temperaturen von bis zu zwölf Grad. Wo es neblig beginnt, löst sich die Schwaden im Tagesverlauf häufig rasch auf.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Unter der Hochnebeldecke über der Nordosthälfte kommen die Werte allerdings kaum über fünf oder sechs Grad hinaus, so Neuen.

Überblick Aktuelle Wetter-Themen
VorhersageDas Wetter in Europa

Regen in der neuen Woche?

Auch zu Beginn der neuen Wetterwoche erwartet uns die gewohnte Wetterzweiteilung bei etwa gleichen Temperaturen wie am Wochenende. Am Dienstag ziehen möglicherweise mehr Wolken rein, die im Westen und Nordwesten Regen bringen könnten. "Die Prognose steht aber noch auf wackeligen Beinen", sagte Meteorologe Andreas Neuen von Meteomedia.

Quelle: wetter.info, dpa, rf

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DeutschlandDuisburg
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website