• Home
  • Panorama
  • Wettervorhersage: Das Wochenende wird wechselhaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZweitligist entlässt TrainerSymbolbild für einen TextEx-BDI-Chef Thumann ist totSymbolbild für einen TextÖkonomen fordern Geld für Mittelschicht Symbolbild für einen TextMann springt von Rhein-Brücke – totSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für ein VideoDürre legt Eiszeit-Baumstümpfe freiSymbolbild für einen TextSchwerer Bootsunfall: Tote und VerletzteSymbolbild für einen TextNordkorea feuert Marschflugkörper abSymbolbild für einen TextDie neuen Wohnmobile vom Caravan-SalonSymbolbild für einen TextWhatsApp nun auch für Windows verfügbarSymbolbild für einen TextJunge nach Treffen spurlos verschwundenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Verdacht vor AuftrittSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Das Wochenende wird wechselhaft

Von wetter-info
Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Wolken und Sonne wechseln sich am Wochenende ab. Es kann auch Schauer geben
Wolken und Sonne wechseln sich am Wochenende ab. Es kann auch Schauer geben (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer im Geiste schon den Grill angeschmissen und den Liegestuhl ausgepackt hat, wird am Wochenende enttäuscht. Denn ab Samstag ist erst mal Schluss mit dem sonnig-milden Frühlingwetter. "Die Temperaturen sinken etwas ab und es wird wechselhafter", sagt Andreas Neuen von MeteoGroup gegenüber wetter.info. Landesweit sind dann Schauer möglich, prophezeit der Meteorologe.

Der Donnerstag steht aber zunächst voll im Zeichen des Sahara-Staubs. Der sorgt zwar für eine milchige Trübung des Himmels, die Sonne kommt aber trotzdem vielerorts durch. Besonders freundlich wird es in Westfalen, dem Emsland, Hessen, Berlin, Brandenburg und Bayern. An den Küsten ziehen hingegen dichte Wolken auf und es bleibt trüb. Der Nachmittag verspricht Auflockerung.

In Baden-Württemberg, dem Saarland und dem südlichen Rheinland-Pfalz darf man sich allenfalls über wenig Sonne freuen. Auch dort hängen dichte Wolkenfelder am Himmel. Am Nachmittag und in den Abend hinein wird es landesweit wolkiger. Von der Eifel bis ins Sauerland sind Schauer und Gewitter möglich, Die Temperaturen liegen verbreitet bei 20 bis 24 Grad. Im Rhein-Main-Gebiet und am Oberrhein könnte das Quecksilber auch auf 25 Grad schießen.

Kühl an den Küsten

An den Küsten bleibt es ungemütlich frisch. An der Nordsee wird es mit elf bis 15 Grad noch etwas milder als an der Ostsee: Dort werden bei kühlem Seewind nur sechs bis acht Grad erreicht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


Der Freitag bleibt vor allem im Südwesten freundlich und warm. Die Sonne scheint den ganzen Tag, nur abends kann es am Alpenrand punktuell einige Schauer geben. Je weiter man in den Norden kommt, desto bedeckter wird es. An der Nordseeküste, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Nordhessen kann es schon mittags regnen. Am Abend erreichen die Wolken dann den Niederrhein und die Eifel.

Im kompletten Osten bleibt es hingegen trocken bei relativ viel Sonne, prophezeit Meteorologe Neuen. Die Temperaturen bleiben an den Küsten niedrig bei sechs bis neun an der Ostsee und elf bis 14 Grad an der Nordsee und in Schleswig-Holstein. Vom Emsland bis nach Brandenburg und Berlin erwartet Neuen 14 bis 17 Grad.

Alles, was westlicher oder südlicher gelegen ist, bekommt am Freitag nochmal warme Temperaturen von 20 bis 24 Grad. Am Oberrhein sind auch 25 drin.

Frühling bekommt einen Dämpfer

Das Wochenende wird leider etwas wechselhafter. Ein Tief zieht über Deutschland und kann überall zu häufigen Schauern führen. "Am Samstag trifft es vor allem die Westhälfte, am Sonntag ist dann die Osthälfte dran", sagt Neuen. Die Temperaturen sinken zudem etwas ab und bewegen sich landesweit zwischen 16 und 21 Grad. Nur im Rhein-Main-Gebiet und am Oberrhein könnte es am Samstag nochmal 23 geben, bevor die Regenwolken aufziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
EifelEmslandNordseeOstsee
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website