Sie sind hier: Home > Panorama >

Feuer bei Rolls–Royce richtet Millionenschaden an

Rolly–Royce Werk in Hessen  

Feuer richtet Millionenschaden an

22.05.2017, 08:16 Uhr | dpa

Feuer bei Rolls–Royce richtet Millionenschaden an . Der Brand war nach Feuerwehrangaben in der alten Härterei des Betriebes nach Dacharbeiten ausgebrochen. (Quelle: dpa/Arne Dedert)

Der Brand war nach Feuerwehrangaben in der alten Härterei des Betriebes nach Dacharbeiten ausgebrochen. (Quelle: Arne Dedert/dpa)

Ein Feuer hat in einem Rolls–Royce–Werk im hessischen Oberursel bei Frankfurt einen Schaden von einer Million Euro verursacht. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei in Wiesbaden berichtete.

Das Feuer sei im Dach einer Produktionshalle ausgebrochen. Ausbesserungsarbeiten könnten den Brand ausgelöst haben, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Montag. Oberursel ist neben Dahlewitz bei Berlin der Hauptstandort des Triebwerksherstellers in Deutschland. An den beiden Standorten arbeiten insgesamt rund 3.500 Menschen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal