Sie sind hier: Home > Panorama >

Kardinal Marx fordert Rückbesinnung auf traditionelle Ehe

Gleichgeschlechtliche Partnerschaften  

Kardinal Marx fordert Rückbesinnung auf traditionelle Ehe

23.12.2017, 15:24 Uhr | dpa, cwe

Kardinal Marx fordert Rückbesinnung auf traditionelle Ehe. Der Münchner Kardinal und Erzbischof Reinhard Marx hält nichts von der gleichgeschlechtlichen Ehe. (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Der Münchner Kardinal und Erzbischof Reinhard Marx hält nichts von der gleichgeschlechtlichen Ehe. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Seit diesem Jahr können gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland auch heiraten. Kardinal Reinhard Marx sieht darin eine bedenkliche Entwicklung.

Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, sieht den Begriff der Ehe auf die Beziehung zwischen Mann und Frau beschränkt. So solle das auch bleiben, sagte der Erzbischof von München und Freising der "Welt am Sonntag". Der Staat könne den Begriff der Ehe nicht einfach umdefinieren.

Das sei nicht als Diskriminierung anderer Lebenspartnerschaften zu sehen, so Marx. "Dass es diese Partnerschaften gibt, ist in Ordnung, so ist es in dieser Welt, und ich kann es auch nicht schlecht finden, wenn Menschen füreinander einstehen und Verantwortung übernehmen."

Kardinal Marx stört an den gegenwärtigen Debatten um neue Formen der Ehe, "dass man das Kind in solchen Debatten zum Produkt macht und dass es angeblich ein Recht auf ein Kind gibt". Es würden Wege und Mittel eingesetzt, um dieses angebliche Recht umzusetzen. Das Kind werde zum Objekt. Das verletzt die Menschenwürde. "Niemand hat ein Recht auf ein Kind." 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal