• Home
  • Panorama
  • Oberbayern: Angeblich Metallteile in Rewe-Leberkäse entdeckt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextBerliner Polizei ermittelt gegen Abbas Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Angeblich Metallteile in Rewe-Leberkäse entdeckt

Von t-online, jmt

Aktualisiert am 09.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Einkaufswagen von Rewe: In einem Rewe-Markt in Oberbayern sollen Metallteile in Leberkäse entdeckt worden sein.
Einkaufswagen von Rewe: In einem Rewe-Markt in Oberbayern sollen Metallteile in Leberkäse entdeckt worden sein. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem bayerischen Rewe-Supermarkt soll Leberkäse mit Metallstückchen verkauft worden sein. Eine Mutter beschwerte sich – die SB-Kette reagierte umgehend.

Ein Leberkäse aus einem Rewe-Supermarkt in Oberbayern soll scharfkantige Metallteilchen enthalten haben. Darüber berichtet der "Münchner Merkur". Eine 50-jährige Frau habe in dem Markt in Geiselbullach ein Kilo Brät zum Selbstaufbacken beim dortigen Metzger gekauft – später habe ihr 16-jähriger Sohn in die Metallteile gebissen.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

  • 10 Fakten: Was Sie bestimmt noch nicht über Aldi wussten
  • Mere: So sieht der russische Aldi-Konkurrent aus
  • Einfaches Rezept:

Laut "Merkur.de" habe eine Unternehmenssprecherin Probleme an diesem Tag im Supermarkt eingeräumt. Die Fleischproduktion im gesmten Supermarkt sei vorerst eingestellt worden – die Maschine zur Herstellung des Bräts werde überprüft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zusammenprall von zwei Kleinflugzeugen – mehrere Tote
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
ALDIOberbayernRewe
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website