Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Hoch "Dorit" beschert milde Temperaturen und Sonne

Deutschland-Wetter  

Hoch "Dorit" beschert viel Sonne und milde Temperaturen

18.02.2019, 10:25 Uhr | dpa

 (Quelle: Imago/Jan Eifert)
Warme Temperaturen: Frühlingsstimmung in Deutschland

Die warmen Temperaturen haben viele Menschen in Deutschland ins Freie gezogen. Wie hier am Potsdamer Platz in Berlin genossen sie das frühlingshafte Wetter. (Quelle: t-online.de)

Warme Temperaturen: In Deutschland herrscht Frühlingsstimmung. (Quelle: t-online.de)


In Deutschland kann man sich am Wochenende an frühlingshaften Temperaturen erfreuen. Die kommende Woche bringt wieder etwas wechselhafteres Wetter mit sich. 

Hoch "Dorit" lässt die Woche in weiten Teilen Deutschlands sehr sonnig ausklingen. Anschließend sagt sich zumindest im Norden und der Mitte wieder etwas wechselhafteres Wetter an, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Zunächst sind den Meteorologen zufolge bei reichlich Sonnenschein bis zu 15 Grad drin, in windgeschützten Lagen der Mittelgebirge kann es sogar noch etwas wärmer werden.

Der Norden Deutschlands wird am Sonntag von der Front eines Tiefdruckgebiets über Skandinavien gestreift, so dass die Sonne dort auch mal von Wolken verdeckt werden kann. Weiter südlich dürfte es bei Schleierwolken bleiben. Da die Sonne zu dieser Jahreszeit schon wieder etwas höher am Himmel stehe und länger scheine, sollten etwa Wintersportler an Sonnenschutz denken, riet der DWD.


Wetter zum Wochenstart wechselhaft

Zum Start in die neue Woche schwindet der Hochdruckeinfluss; am Montagabend ziehen von Nordwesten her dichte Wolken und etwas Regen nach Deutschland. Entsprechend werden der Dienstag und Mittwoch im Norden und der Mitte des Landes weniger sonnig. Dort wird leichter Regen erwartet, während im äußersten Süden weiter die Sonne scheint.

Die Temperaturen dürften ab Dienstag maximal zwölf Grad erreichen. "Dafür zieht sich der Nachtfrost in den Süden Deutschlands und in die Mittelgebirgshochlagen zurück", sagte DWD-Meteorologin Jacqueline Kernn.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe