Sie sind hier: Home > Panorama >

Boom wird stärker reguliert: E-Scooter dürfen nicht mehr in Stockholms Altstadt stehen

Boom wird stärker reguliert  

E-Scooter dürfen nicht mehr in Stockholms Altstadt stehen

16.04.2019, 16:16 Uhr | dpa

Boom wird stärker reguliert: E-Scooter dürfen nicht mehr in Stockholms Altstadt stehen. Zwischen Fußgängern und den Fahrern von E-Tretrollern bahnen sich neue Konflikte an.

Zwischen Fußgängern und den Fahrern von E-Tretrollern bahnen sich neue Konflikte an. Foto: Clo Catalan. (Quelle: dpa)

Stockholm (dpa) - Der Boom von Tretrollern mit Elektromotor soll in der schwedischen Hauptstadt Stockholm stärker reguliert werden. Die Stadt will sogenannte Hotspots errichten, an denen die E-Scooter ausgeliehen und zurückgebracht werden können, wie Vizebürgermeister Daniel Helldén bekanntgab.

In der Altstadt Gamla Stan und an zentralen Plätzen wie dem Medborgerplatsen solle es gemäß einer Absichtserklärung von Stadt und Unternehmen künftig nicht mehr möglich sein, E-Scooter abzustellen, erklärte der Grünen-Politiker. An manchen sehr belebten Orten werde es technisch so geregelt, dass die Roller nicht schneller als sechs Kilometer pro Stunde fahren könnten. Am 25. April soll der Verkehrsausschuss über die Maßnahmen abstimmen.

Die E-Tretroller gehören in Stockholm wie in zahlreichen anderen europäischen Metropolen längst zum Stadtbild. Manche Passanten und Radfahrer stören sich aber daran, dass die Scooter achtlos in der Gegend abgelegt werden und die Unfallgefahr steige.

In Deutschland, wo die Gefährte ebenfalls nicht unumstritten sind, rückt die Zulassung näher: Das Bundeskabinett beschloss vor rund zwei Wochen eine Verordnung mit Regeln für den Einsatz der Kleinstfahrzeuge.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe