Sie sind hier: Home > Panorama >

Italien: Haus in Nordostitalien stürzt nach Explosion ein

Drei Tote  

Haus in Nordostitalien stürzt nach Explosion ein

20.06.2019, 14:20 Uhr | dpa

Italien: Haus in Nordostitalien stürzt nach Explosion ein. Das eingestürzte Haus in Gorizia: Vermutlich führte ein Gasleck zu der Explosion des Wohnhauses. (Quelle: Vigili del Fuoco)

Das eingestürzte Haus in Gorizia: Vermutlich führte ein Gasleck zu der Explosion des Wohnhauses. (Quelle: Vigili del Fuoco)

Am frühen Donnerstagmorgen ist ein Haus in Italien zerstört worden. Retter bargen drei Leichen. Es gibt eine Vermutung, was die Ursache des Unglücks sein könnte.

Beim Einsturz eines Wohnhauses nach einer Explosion sind in Nordostitalien mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die Feuerwehr ging davon aus, dass ein Gasleck zu der Explosion am frühen Donnerstagmorgen geführt hatte, wie sie auf Twitter mitteilte.
 

 
Aus den Trümmern des mehrstöckigen Hauses in der Stadt Gorizia zogen die Einsatzkräfte nach Angaben der Feuerwehr zunächst zwei Leichen. Später wurde auch ein dritter Vermisster tot gefunden, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: