Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Badetemperaturen – Der Sommer kommt wieder zurück!

Wetter in Deutschland  

Der Sommer kommt zurück!

Von Liesa Wölm

14.08.2019, 12:25 Uhr
 (Quelle: imago / Steve Bauerschmidt)
Der Sommer kommt zurück

Das Wetter ist zunächst noch wechselhaft. Doch Wolken und Regen sind bald wieder passé. Besonders der Osten kann sich auf Badetemperaturen freuen. (Quelle: t-online.de)

Wetter in Deutschland: Auch wenn es zunächst nass bleibt, sind die Aussichten für das Wochenende freundlich. (Quelle: t-online.de)


Ein paar Tage müssen wir Wolken und Regen noch aushalten, doch rechtzeitig zum Wochenende wird’s besser: Besonders der Osten kann sich über Badetemperaturen freuen. 

Und täglich grüßt das Murmeltier – das ist momentan das Motto unter den Wetterfröschen. Der Mittwoch zeigt sich, wie derzeit üblich, mal trocken, dann wieder nass. Vor dem Wochenende regnet es in einigen Regionen noch einmal heftig, bevor dann Samstag wieder mit sommerlichen Aussichten zu rechnen ist. 

Am Mittwoch regnet es in der Küstenregion und in den Alpen. Der Rest des Landes bleibt weitestgehend freundlich und trocken. Die meiste Sonne bekommen Mitteldeutschland und der Nordosten ab. An der Ostsee kann es zwischendurch kräftig stürmen, hier sind starke Böen möglich. Landesweit zeigen sich keine großen Temperaturunterschiede: In Berlin und Köln halten sich die Temperaturen bei 22 Grad, in München bei 21 Grad. Die Hansestadt Hamburg kommt auf 20 Grad. Im Voralpenland werden es kühlere 17 Grad. 

Temperaturen zwischen 19 und 25 Grad

Der Donnerstag bringt neue Schauer von Nordosten kommend. "Die überqueren teils kräftig den deutschen Raum", warnt der Wetterexperte der Meteogroup, Dirk Thiele, gegenüber t-online.de. Richtig nass wird es zwischen Friesland und Hart. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind auch Gewitter möglich.

Den Osten erreichen die Schauer erst gegen Abend. Brandenburg, Sachen und der Osten Bayerns bleiben am freundlichsten. Am wärmsten wird es in der Lausitz mit 25 Grad. Dresden erreicht 24 Grad, in Düsseldorf und Nürnberg werden 20 Grad erwartet. Am kühlsten wird es im Norden: In Kiel zeigt das Thermometer lediglich 19 Grad. 

"Der Freitag wird dann zwar noch wolkig, aber es bleibt verbreitet trocken", prognostiziert Thiele. "Wenn es Schauer gibt, dann im Osten." Im Südwesten wird es am freundlichsten, dort bleibt es den ganzen Tag trocken und die Sonne zeigt sich ab und zu. Auch hier weichen die Temperaturen bundesweit nicht viel ab: An der Küste, im Allgäu und in Wuppertal werden es maximal 20 Grad. Bremen erreicht 21 Grad, Potsdam übertrifft mit 22 Grad. 

"Es wird wieder wärmer"

"Die beste Nachricht fürs Wochenende: Es wird wieder wärmer. Der Sommer ist noch nicht vorbei", sagt der Wetterexperte. Vor allem im Osten wird es sommerlich warm und oft freundlich. Der Westen, besonders das Saarland, zeigt sich noch regnerischer, aber auch dort steigen die Temperaturen leicht an. An der See ist mit 21 bis 23 Grad zu rechnen. Im Westen gibt es 22 Grad, im Osten bis zu 26 Grad. 
 

 
Am Sonntag kratzen die Temperaturen dann an der 30-Grad-Marke: In Ostdeutschland werden es 29 Grad, im Westen hält es sich etwas kühler. Von der Ostsee bis zum Bodensee kann es zu Schauern kommen. 

Verwendete Quellen:
  • Meteogroup

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal