Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Wanderer am Grünstein stürzt ab und stirbt – Polizei bittet um Hinweise

Wer ist der Tote?  

Wanderer abgestürzt – Polizei bittet um Hinweise

17.08.2019, 12:27 Uhr | dpa

Bayern: Wanderer am Grünstein stürzt ab und stirbt – Polizei bittet um Hinweise. Blick auf die Alpen und den Grünstein: Der Mann stürzte am Südhang des etwa 1.300 Meter hohen Berges ab. (Archivbild) (Quelle: imago images/Westend61)

Blick auf die Alpen und den Grünstein: Der Mann stürzte am Südhang des etwa 1.300 Meter hohen Berges ab. (Archivbild) (Quelle: Westend61/imago images)

In der Tasche des Toten fanden die Polizisten ein Bahnticket – aber keinen Ausweis: Nachdem in den Alpen ein Mann tödlich verunglückt ist, versucht die Polizei, die Identität des Toten zu klären.

Ein Wanderer ist am Grünstein in den Berchtesgadener Alpen in Bayern etwa 150 Meter abgestürzt und gestorben. Für den etwa 70 Jahre alten Mann kam am Freitag jede Hilfe zu spät, wie das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei mitteilten. Der Unfall ereignete sich demnach am Südhang des etwa 1.300 Meter hohen Berges. Der Mann habe keinen Ausweis bei sich gehabt.
 

 
Laut einem Bahnticket, das bei ihm gefunden wurde, war er am Donnerstagnachmittag von Freilassing nach Berchtesgaden angereist. Die Polizei bittet um Hinweise.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal