Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Bei Karlsruhe: Fahrer bei Unfall aus Auto geschleudert und mehrfach überfahren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextNordsee: mysteriöse Drohnen-SichtungenSymbolbild für einen TextHabeck: Gasspeicher füllen sich weiterSymbolbild für einen TextSPD blamiert sich mit FotopatzerSymbolbild für einen Text"Tagesschau"-Sprecherin hört aufSymbolbild für einen TextMünchens OB hat CoronaSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star bald Bundesliga-Trainer?Symbolbild für einen TextDanni Büchners Tochter teilt DessousfotoSymbolbild für einen Text"Buffy"-Star leidet an MSSymbolbild für einen TextLkw-Crash: A3 bis zum Abend gesperrtSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Paar zeigt sich ganz privatSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Mann wird nach Unfall mehrfach überfahren

Von dpa
Aktualisiert am 18.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Autowrack nach dem Unfall: Ein Mann ist im Kreis Karlsruhe ums Leben gekommen.
Das Autowrack nach dem Unfall: Ein Mann ist im Kreis Karlsruhe ums Leben gekommen. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-Württemberg hat ein Verkehrsunfall einen tragischen Verlauf genommen: Ein Autofahrer wurde bei einem Auffahrunfall aus dem Wagen geschleudert – dann wurde er mehrfach überfahren.

Nach einem Auffahrunfall ist ein 25-Jähriger in Eggenstein-Leopoldshafen (Kreis Karlsruhe) von mehreren Autos überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Zuvor sei ein 23 Jahre alter Autofahrer, aus zunächst unbekannter Ursache, auf das vorausfahrende Kleinstfahrzeug des 25-Jährigen aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Das vordere Fahrzeug kam demnach von der Straße ab und überschlug sich an einer Böschung. Der Wagen des 23-Jährigen sei ins Schleudern geraten und gegen eine Mittelleitplanke geprallt. Der 25-Jährige, der laut Polizei vermutlich nicht angeschnallt war, wurde aus seinem Wagen geschleudert. Nachdem er dort am Donnerstagabend mehrfach überrollt wurde, starb er trotz Reanimationsmaßnahmen am Unfallort. Der 23-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.


Mindestens zwei Fahrer, die über den Mann gefahren waren, waren bei Eintreffen der Einsatzkräfte noch vor Ort. Ihre Fahrzeuge seien zur Spurensicherung abgeschleppt worden, sagte ein Sprecher. Möglicherweise seien weitere Autos über den getöteten Mann gefahren. Die Unfallstelle auf der Bundesstraße 36 war in der Nacht für mehrere Stunden gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Passauer Behörde lockt Iraner ins Amt und schiebt ihn ab
PolizeiUnfallVerkehrsunfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website