Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Niederlande: Isolierte Familie auf Hof – auch Vater festgenommen

Niederlande  

Isolierte Familie auf Hof: Auch Vater festgenommen

18.10.2019, 04:58 Uhr | dpa

 (Quelle: Reuters)
Gruppe junger Erwachsener aus Isolation befreit

Auf einem Anwesen in den Niederlanden soll sehr Merkwürdiges geschehen sein: Mehrere junge Erwachsene und ein älterer Mann haben offenbar viele Jahre in einem isolierten Haus verbracht. (Quelle: Reuters)

Auf Bauernhof: Eine Gruppe junger Erwachsener wurde aus der Isolation befreit. (Quelle: Reuters)


Ein Vater und sechs Kinder lebten neun Jahre lang völlig isoliert auf einem niederländischen Bauernhof. Ein Österreicher ist bereits in Untersuchungshaft – nun wurde auch der Vater festgenommen.

Im rätselhaften Fall der isolierten Familie auf einem Bauernhof in den Niederlanden richten sich die Ermittlungen nun auch gegen den Vater. Der 67-Jährige wurde ebenso festgenommen wie zuvor der 58-jährige österreichische Mieter des Hofes. Beide Männer stehen unter Verdacht, die sechs heute erwachsenen Kinder der Familie gegen deren Willen auf dem Gehöft im Dorf Ruinerwold festgehalten zu haben. Neun Jahre lang sollen sie dort völlig isoliert gehaust haben. Die Männer werden der Freiheitsberaubung, Misshandlung und Geldwäsche verdächtigt, wie die Polizei am Donnerstagabend in Assen in der ost-niederländischen Provinz Drenthe mitteilte.

"Wir denken, dass die sechs Personen dort nicht aus freiem Willen gelebt haben", sagte Polizeisprecherin Nathalie Schubart der Deutschen Presse-Agentur. Die Gründe sind zwar weiter unklar. Aber nach der eingehenden Durchsuchung des Hofes und Vernehmungen schließt die Polizei nicht aus, dass die Hintergründe in einer Art Sekte liegen könnten. Es werde untersucht, ob "eine bestimmte Lebens- oder Glaubensüberzeugung" zu der Lebenssituation der Jugendlichen geführt habe.

(Quelle: t-online.de)(Quelle: t-online.de)

Große Menge Bargeld sichergestellt

Auf dem Hof in der Provinz Drenthe hatten die Ermittler auch eine große Summe Bargeld sichergestellt. Da die Herkunft nicht bekannt sei, werde der 67-jährige Vater auch der Geldwäsche verdächtigt. Einzelheiten nannte die Sprecherin nicht.

Die sechs heute erwachsenen Kinder im Alter von 18 bis 25 Jahren würden versorgt und seien an einem sicheren Ort. Der Vater werde der Misshandlung verdächtigt, da er möglicherweise den Kindern ärztliche Versorgung vorenthalten hatte.

Über die Motive wird noch gerätselt

Über die Motive ist noch nichts bekannt geworden. Zumindest der Vater war aber Mitglied einer Sekte. Ein Sprecher der sogenannten Vereinigungskirche des selbst ernannten und bereits verstorbenen koreanischen "Messias" Sun Myung Moon bestätigte, dass der Mann vor Jahren Mitglied gewesen sei.

Zu der Familie sollen noch drei weitere Kinder gehören. Sie seien bereits vor acht Jahren geflohen, hieß es in einer Erklärung von Angehörigen, die niederländische Medien veröffentlichten. Danach hatte der Vater schon vor Jahren den Kontakt zu seiner Familie abgebrochen.

Im 4.000-Einwohner-Dorf Ruinerwold herrsche "Fassungslosigkeit und Ohnmacht", sagte der Bürgermeister der Kommune De Wolden, Roger de Groot, in der Nacht zum Freitag. "Offensichtlich ist es möglich, dass eine Familie so lange unter dem Radar bleiben kann."

 

 
Ein Sohn, ein 25 Jahre alter junger Mann, hatte Anfang der Woche in der Dorfkneipe um Hilfe gebeten und dadurch die Sache ins Rollen gebracht. Die Polizei hatte dann auf dem Hof die Familie entdeckt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal