Sie sind hier: Home > Panorama >

Zunehmende Kommerzialisierung: Adventskalender verursachen viel Verpackungsmüll

Zunehmende Kommerzialisierung  

Adventskalender verursachen viel Verpackungsmüll

26.11.2019, 09:50 Uhr | dpa

Zunehmende Kommerzialisierung: Adventskalender verursachen viel Verpackungsmüll. Leere Adventskalender liegen zusammen mit einer Rolle Geschenkband auf dem Boden.

Leere Adventskalender liegen zusammen mit einer Rolle Geschenkband auf dem Boden. Foto: Lucas Bäuml/dpa. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Adventskalender verursachen aus Sicht von Umwelt- und Verbraucherschützern sehr viel Müll. Die Menschen zahlten bei vielen Produkten viel Geld für die Verpackung, teilte die Verbraucherzentrale Bremen mit.

Der Preis pro 100 Gramm für die Schokolade im Kalender sei zum Beispiel oft doppelt so hoch wie der Preis einer 100-Gramm-Tafel. Ein Grund dafür sei die Aufmachung der Verpackung. "Es bleibt eine große Menge Plastik übrig", sagte Annabel Dierks von der Verbraucherzentrale. Kritisch sieht die Organisation auch, dass manche Produkte mit kindlichen Motiven Alkohol enthalten, ohne dass es eine deutlich sichtbare Kennzeichnung gibt.

Das Umweltbundesamt verweist darauf, dass der Verpackungsverbrauch in Deutschland seit Jahren ansteigt - mit negativen Folgen für die Umwelt und den Rohstoffverbrauch. Die Behörde fordert, auf unnötige Verpackungen zu verzichten.Auch in der Weihnachtszeit sei es möglich, verpackungsfreie Produkte oder wiederverwendbare Verpackungen zu benutzen, sagt Sina Kummer. Adventskalender zum Wiederverwenden seien eine gute Alternative.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal