Sie sind hier: Home > Panorama >

Baden-Württemberg: Brücke verfehlt, 22-Jähriger fährt mit Auto in Fluss

Brücke verfehlt  

22-Jähriger fährt mit Auto in Fluss

30.11.2019, 12:59 Uhr | dpa

Baden-Württemberg: Brücke verfehlt, 22-Jähriger fährt mit Auto in Fluss. Baden-Württembergische Polizei: Ein Mann ist mit seinem Auto in einen Fluss gefahren. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Baden-Württembergische Polizei: Ein Mann ist mit seinem Auto in einen Fluss gefahren. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Für einen Mann in Baden-Württemberg endete eine Autofahrt im Fluss. Zuvor hatte er mit seinem Fahrzeug offenbar bereits mehrere Hindernisse überwunden. Die Feuerwehr musst das Auto bergen.

Die Fahrt ging über einen Gehweg, zwischen Brückengeländer und Gedenkstein hindurch, einen Damm hinab: Ein 22-Jähriger ist in Gaggenau (Kreis Rastatt) mit seinem Wagen in einem Fluss gelandet. Er hatte am frühen Samstagmorgen von einer Straße abbiegen wollen und verfehlte eine Brücke, wie die Polizei mitteilte. Er blieb unverletzt und befreite sich selbstständig aus dem im Wasser liegenden Auto. 
 

 
Den Wagen bargen die Feuerwehr und ein Abschleppunternehmen. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 5.000 Euro. Weil er offenbar unter Drogen stand, musste der 22-Jährige eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal