Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück in Brandenburg: Drei Verletzte bei Unfall – Polizei prallt in Motorblock

Ursache für Unglück unklar  

Drei Verletzte bei Unfall – Polizei prallt in Motorblock

04.01.2020, 12:02 Uhr | dpa

Unglück in Brandenburg: Drei Verletzte bei Unfall – Polizei prallt in Motorblock. Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall"

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" . Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Auto rutscht bei Dunkelheit in den Graben – dann rauscht ein Polizeiauto heran. Auf dem Weg zu einem anderen Einsatz kracht das Fahrzeug in die Unfallstelle. 

Bei einem Unfall in Joachimsthal in Brandenburg sind drei Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen wurden im Auto eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden, wie die Polizei mitteilte. Das Auto war in der Nacht auf Samstag aus noch ungeklärter Ursache bei Althüttendorf von der Bundesstraße 198 in den Graben gerutscht.

Nach dem Unfall prallte ein Polizeiauto gegen den auf der Straße liegenden Motorblock des Unfallautos. Die Polizisten waren auf dem Weg zu einem anderen Einsatz und hatten den im Dunkeln liegenden Motor nicht gesehen. Sie blieben unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal