Sie sind hier: Home > Panorama >

Reindorf in Sachsen: Unfall auf A72 – Sattelzug fährt in Kleintransporter

Zwei Schwerverletzte  

Unfall auf A72: Sattelzug fährt in Kleintransporter

24.01.2020, 10:11 Uhr | dpa

Reindorf in Sachsen: Unfall auf A72 – Sattelzug fährt in Kleintransporter. Die Anzeige auf einem Polizeiauto warnt vor einem Unfall: Nach dem Unglück war die Autobahn stundenlang gesperrt. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Werner Scholz)

Die Anzeige auf einem Polizeiauto warnt vor einem Unfall: Nach dem Unglück war die Autobahn stundenlang gesperrt. (Symbolbild) (Quelle: Werner Scholz/imago images)

Mitten auf der A72 müssen zwei Männer wegen einem Problem mit ihrem Transporter auf dem Standstreifen halten. Doch dort übersah sie der Fahrer eines Sattelzugs.

Zwei Männer sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 72 bei Reinsdorf in Sachsen schwer verletzt worden. Die beiden waren am Donnerstagabend wegen eines technischen Defekts mit ihrem Kleintransporter auf einem Standstreifen der A72 stehen geblieben, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Aus zunächst ungeklärten Gründen fuhr ein 57-jähriger Sattelzugfahrer dort auf den Transporter auf. Die 32- und 34-jährigen Insassen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 57-Jährige blieb unverletzt. Durch den Unfall wurde die A72 in Richtung Chemnitz für dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Es kam zu einem mehrere Kilometer langen Stau.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal