• Home
  • Panorama
  • Afghanistan: Absturz von US-Militärflugzeug in Taliban-Gebiet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Afghanistan: USA räumen Absturz von Militärflugzeug ein

Von rtr
Aktualisiert am 27.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Soldaten der afghanischen Armee rücken in das Gebiet vor, in dem das Flugzeug abgestürzt ist: Ob bei dem Unglück Menschen zu Schaden kamen war zunächst unklar.
Soldaten der afghanischen Armee rücken in das Gebiet vor, in dem das Flugzeug abgestürzt ist: Ob bei dem Unglück Menschen zu Schaden kamen war zunächst unklar. (Quelle: Mustafa Andaleb/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Pentagon hat bestätigt, dass ein kleineres Flugzeug des US-Militärs in Afghanistan abgestürzt ist. Die Taliban behaupten, es abgeschossen zu haben –

In Afghanistan ist am Montag ein US-Militärflugzeug abgestürzt. Die Maschine ging in einem Gebiet zu Boden, das von den Taliban kontrolliert wird. Die radikal-islamische Miliz erklärte, sie habe die Maschine abgeschossen. Diese Darstellung wurde jedoch in Washington zurückgewiesen. Dafür gebe es bisher keine Hinweise, verlautete aus Regierungskreisen. Es habe sich um ein kleines Flugzeug mit wahrscheinlich weniger als zehn Personen an Bord gehandelt. Über die Zahl von Toten oder Verletzten gab es zunächst keine Informationen.

Aus der Regierung in Kabul verlautete, örtliche Einsatzkräfte seien auf die Suche nach dem Flugzeugwrack geschickt worden. Auf Bildern von Reuters-TV war zu sehen, wie sich afghanische Soldaten auf den Weg in eine Bergregion der Provinz Ghasni machten.

Ein Vertreter des US-Verteidigungsministeriums wies die Darstellung der Taliban zurück, dass hochrangige US-Offiziere in dem Flugzeug gewesen seien. Laut den Islamisten war die Maschine auf einem Aufklärungsflug. In sozialen Medien kursierten Fotos und Videos, die angeblich vom Absturzort stammen und eine E-11A-Maschine des Herstellers Bombardier zeigen könnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Für guten Zweck: Schüler läuft 1.100 Kilometer
  • Axel Krüger
  • Sophie Loelke
Von Axel Krüger, Sophie Loelke
AfghanistanMilitärTalibanUSAWashington
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website