Sie sind hier: Home > Panorama >

Afghanistan: Absturz von US-Militärflugzeug in Taliban-Gebiet

Über Taliban-Gebiet  

Afghanistan: USA räumen Absturz von Militärflugzeug ein

27.01.2020, 19:39 Uhr | rtr

US-Militärjet in Afghanistan abgestürzt

Das Pentagon hat bestätigt, dass ein kleineres Flugzeug des US-Militärs in Afghanistan abgestürzt ist. Die Taliban behaupten, es abgeschossen zu haben – Washington weist diese Darstellung zurück. (Quelle: Reuters)

Über Taliban-Gebiet: Diese Bilder aus dem Internet sollen ein kleineres Flugzeug des US-Militärs zeigen, das in Afghanistan abgestürzt ist. (Quelle: Reuters)


Das Pentagon hat bestätigt, dass ein kleineres Flugzeug des US-Militärs in Afghanistan abgestürzt ist. Die Taliban behaupten, es abgeschossen zu haben – Washington weist diese Darstellung zurück.

In Afghanistan ist am Montag ein US-Militärflugzeug abgestürzt. Die Maschine ging in einem Gebiet zu Boden, das von den Taliban kontrolliert wird. Die radikal-islamische Miliz erklärte, sie habe die Maschine abgeschossen. Diese Darstellung wurde jedoch in Washington zurückgewiesen. Dafür gebe es bisher keine Hinweise, verlautete aus Regierungskreisen. Es habe sich um ein kleines Flugzeug mit wahrscheinlich weniger als zehn Personen an Bord gehandelt. Über die Zahl von Toten oder Verletzten gab es zunächst keine Informationen.

Aus der Regierung in Kabul verlautete, örtliche Einsatzkräfte seien auf die Suche nach dem Flugzeugwrack geschickt worden. Auf Bildern von Reuters-TV war zu sehen, wie sich afghanische Soldaten auf den Weg in eine Bergregion der Provinz Ghasni machten.

Ein Vertreter des US-Verteidigungsministeriums wies die Darstellung der Taliban zurück, dass hochrangige US-Offiziere in dem Flugzeug gewesen seien. Laut den Islamisten war die Maschine auf einem Aufklärungsflug. In sozialen Medien kursierten Fotos und Videos, die angeblich vom Absturzort stammen und eine E-11A-Maschine des Herstellers Bombardier zeigen könnten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal