• Home
  • Panorama
  • Tödlicher Unfall bei Kempen: Traktor überfährt 61-jährige Radfahrerin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextMagath teilt gegen Ex-Klub ausSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für ein VideoVulkangase bedrohen Islands HauptstadtSymbolbild für einen TextWacken 2023 in Rekordzeit ausverkauftSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit WallemähneSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextZwei Männer stechen 18-Jährigen niederSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Moderatorin bekommt pikante FrageSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Kempen: Traktor überfährt 61-jährige Radfahrerin

Von dpa, t-online, joh

Aktualisiert am 27.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Radfahrerin getötet: Ein Traktor überfuhr eine 61-jährige Frau. (Symbolbild)
Radfahrerin getötet: Ein Traktor überfuhr eine 61-jährige Frau. (Symbolbild) (Quelle: Seeliger/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem kleinen Dorf in Nordrhein-Westfalen ist ein Ehepaar zu einer Radtour unterwegs. Die Tour endet mit einem Verkehrsunfall, den die 61-Jährige nicht überlebt.

Eine 61-jährige Radfahrerin ist in der Nähe der nordrhein-westfälischen Stadt Kempen auf tragische Weise ums Leben gekommen: In dem Dorf Kempen-St.Hubert ist sie beim Abbiegen von einem Traktor überrollt und dabei getötet worden.

Der 53-jährige Fahrer habe die Frau beim Herausfahren aus einem Hof übersehen, teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit. Die 61-Jährige wollte von einem Radweg nach links in die Hofzufahrt einbiegen. Gerufene Einsatzkräfte hätten noch versucht, die Frau wiederzubeleben. "Das war leider vergeblich", erklärte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Viersen t-online.de. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Die Frau war mit ihrem Ehemann unterwegs. Er blieb unverletzt. In Fällen wie diesem werden von der Kreisleitstelle der Feuerwehr meist auch die Notfallseelsorge alarmiert. "Ich bin mir sicher, dass das auch hier geschehen ist", erklärte der Polizeisprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-See gibt weitere Leiche frei
KempenVerkehrsunfallViersen
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website