• Home
  • Panorama
  • Rheinland-Pfalz: Unfall mit Pferden auf Ferienfreizeit ÔÇô 20 Kinder verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

Unfall auf Ferienfreizeit ÔÇô 20 Kinder verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 28.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Krankenwagen
Ein Rettungswagen f├Ąhrt mit Blaulicht. (Quelle: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einer Ferienfreizeit eines Gest├╝ts ist in Rheinland-Pfalz ein Ungl├╝cksfall passiert: Kinder st├╝rzen von scheuenden Pferden, dabei werden mehrere schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber kommt zum Einsatz.

20 Kinder und eine Betreuungsperson sind am Dienstag bei einem Unfall mit Pferden w├Ąhrend einer Ferienfreizeit in Rheinland-Pfalz verletzt worden. Zwei M├Ądchen im Alter von 11 und 13 Jahren seien so schwer verletzt worden, dass sie per Rettungshubschrauber in Kliniken kamen, wie die Kreisverwaltung S├╝dliche Weinstra├če und die Polizei am Abend informierten. Zwei Kinder und die Betreuungsperson kamen mit mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenh├Ąuser. 16 Kinder wurden leicht verletzt.

Die verletzten Kinder seien zwischen zehn und 14 Jahre alt. Keins der Kinder sei in Lebensgefahr, hie├č es von der Polizei.

Der Ungl├╝cksfall ereignete sich bei einer Ferienfreizeit eines Gest├╝ts im Raum Annweiler. Pferde wurden im Wald ausgeritten und scheuten aus unbekannten Gr├╝nden. Alle Pferde seien im Umgang mit Kindern vertraut, hie├č es von der Kreisverwaltung. Die Kinder seien von den Pferden gefallen, "das war so eine Art Kettenreaktion", sagte ein Sprecher der Polizei.

Einsatzkr├Ąfte von Feuerwehr, Katastrophenschutz, Polizei und Rettungskr├Ąfte waren am Nachmittag im Einsatz. Weitere Details waren erst einmal unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tod von 21 Jugendlichen in Bar in S├╝dafrika gibt R├Ątsel auf
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
PolizeiUnfall
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website