• Home
  • Panorama
  • Hessen: Aktivisten kommen nach gefährlicher Abseilaktionen in Haft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Aktivisten kommen nach gefährlicher Abseilaktionen in Haft

Von dpa
Aktualisiert am 27.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Umwelt-Aktivisten blockieren Autobahnen in Hessen
Umwelt-Aktivisten blockieren Autobahnen in Hessen (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie wollten gegen das Roden von Bäumen für den Weiterbau der A49 protestieren. Jetzt hat die

Nach den Abseilaktionen von Autobahnbrücken im Rhein-Main-Gebiet kommen vier Gegner des A49-Weiterbaus in Haft. Der Grund dafür sei Fluchtgefahr, sagte eine Sprecherin des Amtsgerichts Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.

Nach Angaben der Frankfurter Staatsanwaltschaft sollten am Dienstag insgesamt elf Aktivisten, die sich am Vortag den Ermittlungen zufolge von Brücken an den Autobahnen 3, 5 und 661 abgeseilt hätten, dem Haftrichter vorgeführt werden. Details zu den übrigen Aktivisten wurden am Abend zunächst nicht bekannt.

Protest gegen Weiterbau der A49

Mit den Aktionen hatten die Aktivisten gegen den Weiterbau der A49 in Mittelhessen protestiert, für den Bäume im Herrenwald bei Stadtallendorf gefällt werden. Rodungsarbeiten stehen auch im Dannenröder Forst bei Homberg/Ohm an.

Die Abseilaktionen hatten im morgendlichen Berufsverkehr für kilometerlange Staus gesorgt, nach Polizeiangaben war es auf der A661 auch zu einem Unfall gekommen, ob allerdings ein Zusammenhang mit der Aktion bestand, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Forscher wollen die Erde mit "Weltraumblasen" retten
Von Martin Küper
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
Deutsche Presse-Agentur
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website