Sie sind hier: Home > Panorama >

Ostsee: Taucher entdecken Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg

Sensationsfund in der Ostsee  

Taucher entdecken Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg

Von Sandra Sperling, Adrian Röger

02.12.2020, 20:55 Uhr
Ostsee: spektakulärer Nazi-Fund aus dem Zweiten Weltkrieg

Taucher waren eigentlich auf der Suche nach Geisternetzen, um diese während einer WWF-Aktion zu bergen. Doch dabei sind sie auf einen erstaunlichen Fund aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. (Quelle: t-online)

Anfang Dezember: Taucher auf der Suche nach Geisternetzen finden ein seltenes Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg. (Quelle: t-online)


Forschungstaucher suchen den Grund in der Geltinger Bucht ab, plötzlich schlägt ihr Sonar-Gerät Alarm. Doch was für eine historische Seltenheit sie dann entdecken, übertrifft ihre Erwartungen.

Forschungstaucher der Kieler Firma Submaris waren eigentlich auf der Suche nach Geisternetzen, um diese während einer WWF-Aktion zu bergen. Doch auf dem Grund der Ostsee sind sie stattdessen auf einen erstaunlichen Fund aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Im Mai 1945 fand in der Geltinger Bucht eine groß angelegte Selbstversenkungsaktion der deutschen Kriegsmarine statt. Etwa 50 U-Boote wurden versenkt. Offenbar ging dabei auch der seltene Fund über Bord.

Sehen Sie im Video oben die gesamte Geschichte und exklusive Bilder um den Fund einer Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie finden das Video auch hier.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material von WWF Deutschland / Florian Huber

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal