Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Unfall in der Schweiz: Siebenjähriger stirbt in einem eingestürzten Iglu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextMusk setzt sich gegen Twitter durchSymbolbild für einen TextTaiwan warnt China vor ErstschlagSymbolbild für einen TextErdoğan droht GriechenlandSymbolbild für einen TextNeuer Impfstoff als Nasenspray?Symbolbild für einen TextCountrylegende Jody Miller ist totSymbolbild für einen TextFußballer geht K.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast schlägt wegen Energiekrise AlarmSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Siebenjähriger stirbt in einem eingestürzten Iglu

Von dpa
Aktualisiert am 19.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Tarasp: Ein Luftbild zeigt die Reste des Iglus.
Tarasp: Ein Luftbild zeigt die Reste des Iglus. (Quelle: Polizei Kanton Graubünden)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein siebenjähriger Junge wird in der Schweiz unter einer eingestürzten Schneehütte begraben. Nach einer Viertelstunde kann das Kind geborgen werden. Er wird ins Krankenhaus geflogen und stirbt dort.

Ein siebenjähriger Junge ist in der Schweiz unter dem Schnee eines eingestürzten Iglus gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten Vater und Sohn die Schneehütte in Tarasp im Unterengadin gebaut. Beide hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks in dem Iglu auf.

Der Vater konnte sich aus dem Schnee befreien. Mit einem Helfer suchte er nach seinem Kind. Es wurde rund eine Viertelstunde nach dem Einsturz geborgen. Rettungskräfte begannen mit der Reanimation des Jungen und flogen ihn ins Krankenhaus. Trotz aller Bemühungen starb der Siebenjährige dort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zwei Tote und mehrere Verletzte durch Messerstiche
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
PolizeiSchweizUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website