• Home
  • Panorama
  • Flugzeugabsturz in Kasachstan: Vier Tote, zwei Verletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für einen TextZwei Drittel sind für MaskenpflichtSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoSalman Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel hat eine AhnungSymbolbild für einen TextFischsterben: Mitarbeiter gefeuertSymbolbild für einen TextLewandowski darf doch spielenSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Mehrere Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Kasachstan

Von rtr
13.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Helfer an der Absturzstelle der Antonov An-26 auf dem Flughafen von Almaty: Die Maschine befand sich im Anflug auf die größte Stadt Kasachstans.
Helfer an der Absturzstelle der Antonov An-26 auf dem Flughafen von Almaty: Die Maschine befand sich im Anflug auf die größte Stadt Kasachstans. (Quelle: Vladimir Tretyakov/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Anflug auf den Flughafen von Almaty in Kasachstan ist eine Antonov-Transportmaschine abgestürzt. Das Flugzeug soll dem kasachischen Grenzschutz gehört haben.

Beim Absturz eines Militärflugzeugs in Kasachstan sind am Samstag vier Menschen ums Leben gekommen. Zwei Personen hätten das Unglück überlebt und befänden sich mit Verletzungen im Krankenhaus, gab die Regierung des zentralasiatischen Landes bekannt. Kurz vor dem Absturz sei der Kontakt zur Besatzung abgerissen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Maschine des Typs An-26 war in der Hauptstadt Nur-Sultan gestartet und stürzte beim Landeanflug auf Almaty, der größten Stadt des Landes, ab. Der russischen Nachrichtenagentur Interfax zufolge handelte es sich um ein Flugzeug des kasachischen Grenzschutzes. Fotos und Videos zeigten, dass die Maschine umgedreht am Boden lag und brannte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Salman Rushdie wir nach Attentat beatmet
FlughafenKasachstan
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website