Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück in Kreis Warendorf: Motorradfahrer prallt gegen Strommast und stirbt

Unfall im Kreis Warendorf  

Motorradfahrer prallt gegen Strommast und stirbt

10.04.2021, 13:12 Uhr | dpa

Unglück in Kreis Warendorf: Motorradfahrer prallt gegen Strommast und stirbt. Unfall: Im Kreis Warendorf ist ein Biker ums Leben gekommen. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Unfall: Im Kreis Warendorf ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild) (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Tödliches Unglück in Nordrhein-Westfalen: Ein Motorradfahrer ist gegen einen Strommast gefahren. Für den 51-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Ein Motorradfahrer ist im Kreis Warendorf gegen einen Strommast geprallt und tödlich verletzt worden. Der 51-Jährige war zuvor von einer Kreisstraße in Sassenberg abgekommen, wie die Polizei in der Nacht zum Samstag mitteilte.

Der Mann war den Angaben zufolge vor dem Unfall am Freitagabend mit einem 60 Jahre alten Motorradfahrer unterwegs. Wieso der Mann von der Straße abkam, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal