Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück vor Japan: Fischerboot kollidiert mit Frachter – drei Tote

Unglück vor Japan  

Fischerboot kollidiert mit Frachter – drei Tote

26.05.2021, 09:08 Uhr | dpa

Unglück vor Japan: Fischerboot kollidiert mit Frachter – drei Tote. Das gekenterte Fischerboot vor der japanischen Küste:  Wie es zu der Kollision mit dem russischen 662-Tonnen-Schiff kam, war zunächst unklar. (Quelle: dpa)

Das gekenterte Fischerboot vor der japanischen Küste: Wie es zu der Kollision mit dem russischen 662-Tonnen-Schiff kam, war zunächst unklar. (Quelle: dpa)

Vor der japanischen Küste ist ein Fischerboot mit einem russischen Frachtschiff zusammengestoßen und gekentert. Nur zwei Männer konnten lebend geborgen werden.

Bei der Kollision eines japanischen Fischerboots mit einem russischen Schiff sind drei Krabbenfischer ums Leben gekommen. Wie die Behörden bekanntgaben, war das Fischerboot am Mittwochmorgen vor der Küste der nordjapanischen Hauptinsel Hokkaido aus zunächst ungeklärter Ursache mit dem russischen 662-Tonnen-Schiff zusammengestoßen und gekentert.

Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich an Bord des Krabbenfischers fünf Mann, auf dem russischen Schiff 23. Die Küstenwache konnte zunächst alle fünf Besatzungsmitglieder des Fischerboots bergen, doch konnte bei drei Männern nur noch der Tod festgestellt werden. Ein weiteres Besatzungsmitglied erlitt leichte Verletzungen, der fünfte Mann blieb unverletzt, wie es hieß.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: