Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Russland: Bus fährt in wartende Menschen an Haltestelle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextUkraine: Wirtschaft am BodenSymbolbild für einen TextErzbistum reagiert auf Woelki-EklatSymbolbild für einen TextHier gibt es am Wochenende StauSymbolbild für einen TextWeitere Bundesliga-Trainer mit CoronaSymbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für ein VideoRätselhafte Lichtsäulen über RusslandSymbolbild für einen TextMegastar geht ins britische DschungelcampSymbolbild für einen Text"Tagesschau"-Sprecherin hört aufSymbolbild für einen TextCharlène stylisch unterwegs in ParisSymbolbild für einen TextEinsatz-Abbruch: RTW mit Eiern beworfenSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan kassiert Häme und SpottSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Bus fährt in wartende Menschen an Haltestelle – sechs Tote

Von dpa
Aktualisiert am 10.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizist an der Unfallstelle in der russischen Region Swerdlowsk: Der Bus war mit Arbeitern auf dem Weg zu einem Werk in der Stadt Lesnoy.
Ein Polizist an der Unfallstelle in der russischen Region Swerdlowsk: Der Bus war mit Arbeitern auf dem Weg zu einem Werk in der Stadt Lesnoy. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der russischen Region Swerdlowsk ist ein Omnibus ungebremst in eine Gruppe wartender Menschen gefahren. Sechs Menschen starben bei dem Unglück.

Ein Kleinbus ist in Russland wohl aufgrund defekter Bremsen in eine Haltestelle mit wartenden Menschen gefahren. Sechs Menschen starben bei dem Unglück in der Region Swerdlowsk rund 1.500 Kilometer östlich von Moskau am Donnerstagmorgen, fünf weitere wurden verletzt, wie die Ermittler mitteilten.

Der Bus habe mehrere Arbeiter in einem Dorf zu einer Fabrik in der Stadt Lesnoy fahren sollen, meldete die Staatsagentur Ria Nowosti unter Berufung auf eine regionale Behörde. Kurz vor dem Firmengelände habe der Fahrer aber an einem Abhang die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus habe ein Tor gerammt und sei in die Haltestelle gerast. Die Behörden ermitteln wegen möglicher Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Passauer Behörde lockt Iraner ins Amt und schiebt ihn ab
Russland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website