Sie sind hier: Home > Panorama >

Garmisch-Patenkirchen: US-Tourist fährt betrunken Auto – 10.000 Euro Strafe in bar

In Garmisch-Partenkirchen  

Tourist fährt betrunken – 10.000 Euro Strafe

04.10.2021, 13:05 Uhr | dpa

Garmisch-Patenkirchen: US-Tourist fährt betrunken Auto – 10.000 Euro Strafe in bar. Polizei-Einsatzwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein US-Tourist wurde betrunken am Steuer erwischt. (Quelle: imago images)

Polizei-Einsatzwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein US-Tourist wurde betrunken am Steuer erwischt. (Quelle: imago images)

Weil er bereits zum zweiten Mal betrunken am Steuer erwischt wurde, drohte einem amerikanischen Touristen in Garmisch-Patenkirchen eine Haftstrafe. Diese konnte er allerdings abwenden – mit über 10.000 Euro in bar. 

Mit mehr als 10.000 Euro Bargeld hat ein amerikanischer Tourist in Bayern eine Haftstrafe abgewendet. Polizisten kontrollierten den Autofahrer am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen und stellten per Atemalkoholtest fest, dass er betrunken war, wie die Polizei am Montag mitteilte. Außerdem ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und fanden heraus, dass gegen den 76-Jährigen ein Haftbefehl aus dem Jahr 2019 vorlag – auch damals sei der Mann in Deutschland betrunken mit dem Auto gefahren, hieß es.

Nach Angaben eines Polizeisprechers berechnete ein Staatsanwalt die zu erwartende Geldstrafe für die beiden Trunkenheitsfahrten. Bei ausländischen Straftätern ohne Wohnsitz in Deutschland sei dies ein übliches Vorgehen. Der 76-Jährige hob dann den Angaben zufolge etwa 10.400 Euro von seinem Konto ab und bezahlte die Strafe in bar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: