• Home
  • Panorama
  • Prozess: Mann wegen Vergewaltigung von Tochter verurteilt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoHier drohen kr├Ąftige GewitterSymbolbild f├╝r einen TextRussland zahlt f├Ąllige Zinsschulden nichtSymbolbild f├╝r einen TextMan├ę verdient so viel wie Torh├╝ter Neuer Symbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen TextUnbekannter attackiert Athleten kurz vor RennenSymbolbild f├╝r einen TextUN-Drogenbericht 2022 vorgestelltSymbolbild f├╝r einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild f├╝r einen TextSalzgitter: Mord-Verd├Ąchtiger in PsychiatrieSymbolbild f├╝r einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild f├╝r einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserQueen: Insider ├╝ber besondere BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Mann wegen Vergewaltigung von Tochter verurteilt

Von dpa
26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Angeklagte im Landgericht M├╝nchen I.
Der Angeklagte im Landgericht M├╝nchen I. (Quelle: Britta Schultejans/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa) - Jahrzehntelang hat ein Mann seine eigene Tochter immer wieder vergewaltigt - ein Martyrium, f├╝r das ihn das Landgericht M├╝nchen I nun zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren und 6 Monaten verurteilt hat.

Vergewaltigung in 271 F├Ąllen lastete das Gericht dem 75-J├Ąhrigen an, in einem der F├Ąlle dazu noch K├Ârperverletzung. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor 12 Jahre Freiheitsstrafe gefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskr├Ąftig.

"Niemals habe ich sie vergewaltigt", hatte der Mann zu Prozessbeginn vor rund einer Woche die Vorw├╝rfe bestritten. Alles sei freiwillig gewesen. Bei einer Person unter 14 kommt es rechtlich nie auf die Frage einer angeblichen Einvernehmlichkeit an. Sexuelle Handlungen an einer Person unter 14 Jahren sind in Deutschland illegal.

"Sie haben das Leben Ihrer Tochter ruiniert", hie├č es in der Urteilsbegr├╝ndung an den Mann gerichtet. Die ├ťbergriffe h├Ątten begonnen, als die Tochter sieben Jahre alt war. In den 1990er Jahren bekam sie sogar ein Kind von ihrem Vater. Mittlerweile ist die Frau laut Staatsanwaltschaft Mitte 50.

Zudem hatte der Mann das M├Ądchen in allen Lebensbereichen nahezu l├╝ckenlos kontrolliert und es bereits im Kindesalter systematisch von seinem Umfeld isoliert. Das Gericht sprach von unsichtbaren Gitterst├Ąben, die er um sie errichtet habe: "Es war ein enger, kalter und h├Ąsslicher K├Ąfig, in dem sie ihre Tochter gehalten haben". Auch die Staatsanwaltschaft hatte zu Beginn von einem "├╝ber Jahrzehnte hinweg aufrechterhaltenen Klima der Gewalt und Ausweglosigkeit" gesprochen. Die Familie der Frau hatte schlie├člich die Polizei eingeschaltet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
56 Millionen beim Eurojackpot am Dienstag
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
Vergewaltigung
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website