Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Unfall in Ischgl: Skifahrer prallen zusammen und stürzen – ein Toter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextScholz will für zweite Amtszeit antretenSymbolbild für einen TextDas sagt Bayern zum Flick-VerbleibSymbolbild für einen TextDeutsche Snowboarderin stirbt bei UnfallSymbolbild für einen TextVermieter zahlt nicht: 200 Wohnungen kaltSymbolbild für einen TextSöder: Höhere Erbschaftssteuer ungerechtSymbolbild für einen TextDiese Apps warnen bei KatastrophenSymbolbild für einen TextÄlteste DNA der Welt entdecktSymbolbild für einen TextBayern-Frauen schlagen FC BarcelonaSymbolbild für einen TextBericht: Stromnetzbetreiber warnt KundenSymbolbild für einen TextKlarspüler kann der Gesundheit schadenSymbolbild für einen TextFrau rast in 30er-Zone – schwerer CrashSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Promi erlebt unangenehmen MomentSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige

Skifahrer prallen zusammen und stürzen – ein Toter

Von afp, MaM

14.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Sessellift in Ischgl: Andere Skifahrer leisteten Erste Hilfe (Symbolbild).
Sessellift in Ischgl: Andere Skifahrer leisteten Erste Hilfe (Symbolbild). (Quelle: Eibner Europa/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einer Piste im beliebten Skiort Ischgl sind zwei Männer miteinander kollidiert. Einer der beiden wurde dabei so schwer verletzt, dass er nur wenig später an seinen Verletzungen starb.

In Tirol sind zwei Skifahrer zusammengeprallt. Dabei wurde einer der Männer tödlich verletzt, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei. Ein 27-jähriger Deutscher sei demnach am Sonntag in Ischgl gegen den Rücken eines 65-jährigen Deutschen geprallt. Beide Skifahrer seien daraufhin gestürzt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Während der 65-Jährige Verletzungen im Bereich des Rückens und der linken Brust erlitten habe, sei der 27-Jährige gegen einen Wegweiser geprallt und bewusstlos auf der Piste liegen geblieben. Andere Skifahrer hätten sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen begonnen und einen Notruf abgesetzt.

Die Besatzung eines Notarzthubschraubers leitete schließlich Wiederbelebungsmaßnahmen bei dem 27-Jährigen ein und flog ihn ins Krankenhaus. Dort sei der junge Mann seinen Verletzungen jedoch erlegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Älteste je gefundene DNA in Grönland entdeckt
  • Rahel Zahlmann
Von Rahel Zahlmann, Iliza Farukshina
PolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website