• Home
  • Panorama
  • Pandemie - Spanien: Corona fast schon normale Krankheit wie eine Grippe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast durch H├╝tte mit FeierndenSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextPolizist schie├čt 25-J├Ąhrigem in den BauchSymbolbild f├╝r ein VideoSchweigh├Âfer spricht ├╝ber seine BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Spanien: Corona fast schon normale Krankheit wie eine Grippe

Von dpa
28.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Die epidemische Lage hat sich in Spanien inzwischen sehr entspannt.
Die epidemische Lage hat sich in Spanien inzwischen sehr entspannt. (Quelle: Clara Margais/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid (dpa) - Das bei Deutschen beliebte Urlaubsland Spanien behandelt eine Corona-Infektion k├╝nftig fast nur noch wie eine normale Krankheit ├Ąhnlich einer Grippe.

Wer sich mit Sars-CoV-2 infiziert und keine oder nur leichte Krankheitssymptome entwickelt, kann weiter ein normales Leben f├╝hren. Weder ein Test noch h├Ąusliche Isolation sind noch Pflicht. Nur f├╝r gef├Ąhrdete Personen gelten die bisherigen Auflagen weiter. Dazu geh├Âren Menschen ├╝ber 60 sowie solche mit einer Immunschw├Ąche, au├čerdem Schwangere und Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Die Lockerung trat am Montag in Kraft.

Damit sind von den einst einschneidenden Ma├čnahmen gegen die Ausbreitung von Corona in den meisten autonomen Gemeinschaften, die in etwa deutschen Bundesl├Ąndern entsprechen, nur noch die Maskenpflicht in ├Âffentlichen Innenr├Ąumen sowie in Bussen, Bahnen und Flugzeugen ├╝brig. In Galicien gelten zwar noch die 3G-Regel - geimpft, getestet oder genesen - beim Betreten von Krankenh├Ąusern und Seniorenheimen sowie Obergrenzen bei den G├Ąsten pro Tisch in Gastst├Ątten. Aber auch diese Einschr├Ąnkungen enden zum 9. April.

Die epidemische Lage hat sich in Spanien, das zu Beginn der Corona-Pandemie besonders hart getroffen wurde, inzwischen sehr entspannt. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Freitag bei 227 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Deutschland: mehr als 1756), nur 3,6 Prozent aller Krankenhausbetten sind mit Corona-Patienten belegt. Knapp 85 Prozent der Bev├Âlkerung haben eine Grundimmunisierung erhalten (Deutschland: knapp 76 Prozent). 51 Prozent haben zus├Ątzlich eine dritte Impfung (Deutschland: gut 58).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Auto rast durch Grillh├╝tte ÔÇô acht Verletzte
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
CoronavirusGrippeMadridSpanien
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website