Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bahn-Fernverkehr nach Kabelbrand weiter gestört

Von dpa
14.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Es kommt weiterhin zu ZugausfÀllen und VerspÀtungen.
Es kommt weiterhin zu ZugausfÀllen und VerspÀtungen. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hamburg (dpa) - Nach einem Kabelbrand rechnet die Deutsche Bahn auch den ganzen Samstag ĂŒber mit Störungen im Fernverkehr. Die BeeintrĂ€chtigungen wĂŒrden mindestens bis Betriebsschluss am Samstag andauern, sagte ein Sprecher. Wann sie enden, sei noch unklar.

Die Bahn informiert online ĂŒberaktuelle Störungenund rĂ€t Reisenden, sich vor der Abfahrt ĂŒber ihre Verbindungen zu informieren.

In der Nacht zu Freitag hatte ein Kabel auf Höhe des Hamburger Bahnhofes Sternschanze gebrannt. Der Abschnitt gehört zu den verkehrsreichsten Strecken in Deutschland. Über das betroffene Kabel laufe die gesamte Kommunikation auf dieser Strecke zwischen den Stellwerken, darĂŒber wĂŒrden etwa die Weichen und die Signale gesteuert, hatte es am Freitag geheißen. Die umfangreichen Reparaturarbeiten dauerten am Samstag weiter an.

Am Samstag fielen die ICE-ZĂŒge Kiel/LĂŒbeck - Hamburg - Hannover - Kassel-Wilhelmshöhe - SĂŒddeutschland zwischen Norddeutschland und Hannover Hauptbahnhof aus. Die ICE-ZĂŒge Hamburg - Berlin - Erfurt - MĂŒnchen und EC-ZĂŒge Hamburg - Berlin - Dresden - Prag enden beziehungsweise beginnen in Berlin. ICE-ZĂŒge Kiel/Hamburg - Hannover - Frankfurt/Main - Stuttgart/Schweiz verspĂ€ten sich im Raum Hamburg um etwa 30 Minuten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Zehn Millionen Euro beim Eurojackpot am Dienstag
  • Adrian Roeger
Von Michaela Koschak, Adrian Röger
Deutsche BahnDeutschlandZugausfall
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website