• Home
  • Panorama
  • KriminalitĂ€t - Tödlicher Schuss auf Kirmes: Haftbefehl gegen 16-JĂ€hrigen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextDas sagt ManĂ© ĂŒber Lewandowski Symbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextAchtjĂ€hriger erschießt BabySymbolbild fĂŒr einen TextMann greift Blitzer an – Polizist schießtSymbolbild fĂŒr einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagersĂ€ngerin hat sich verlobtSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Tödlicher Schuss auf Kirmes: Haftbefehl gegen 16-JÀhrigen

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Auf dem KirmesgelĂ€nde in LĂŒdenscheid sind am Sonntag nach den SchĂŒssen Polizisten unterwegs.
Auf dem KirmesgelĂ€nde in LĂŒdenscheid sind am Sonntag nach den SchĂŒssen Polizisten unterwegs. (Quelle: Markus KlĂŒmper/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

LĂŒdenscheid (dpa) - Nach dem tödlichen Schuss auf der Kirmes in LĂŒdenscheid ist ein Jugendlicher wegen des dringenden Verdachts des vorsĂ€tzlichen Totschlags in Untersuchungshaft gekommen. Der TatverdĂ€chtige habe seinen Wohnsitz in LĂŒdenscheid, teilte die Staatsanwaltschaft Hagen am Dienstag mit.

Über das Alter des VerdĂ€chtigen machte die Behörde keine Angaben. Nach dpa-Informationen ist er 16 Jahre alt. Der Schuss soll am vergangenen Wochenende bei der Kirmes in der nordrhein-westfĂ€lischen Stadt nach einem Streit aus einer sechsköpfigen Gruppe heraus abgefeuert worden sein. Ein offenbar unbeteiligter Mann (40) aus Gummersbach wurde tödlich verletzt.

Der Jugendliche war am Montagabend mit Hilfe von SpezialkrĂ€ften in LĂŒdenscheid festgenommenen worden. Bei der Festnahme war auch die Wohnung durchsucht worden. Weitere Einzelheiten wurden zunĂ€chst nicht bekannt.

Auf der Kirmes in LĂŒdenscheid im Nordwesten des Sauerlandes war es am Samstagabend zu einer "körperlichen Auseinandersetzung" zwischen einem 16-JĂ€hrigen und der Gruppe gekommen. Als der Jugendliche und sein 52-jĂ€hriger Vater die Gruppe zur Rede stellen wollten, flĂŒchtete diese in ein Wohngebiet, hatte die Staatsanwaltschaft am Montag mitgeteilt. Zwei von ihnen gaben wĂ€hrend der Flucht den Angaben zufolge SchĂŒsse aus einer Schreckschusswaffe und aus einer scharfen Schusswaffe ab. Dabei sei der 40-JĂ€hrige aus Gummersbach tödlich getroffen worden. Das Alter der Gruppe hatten die Ermittler mit 16 bis 20 Jahre angegeben.

Die Kirmes wurde trotz des Vorfalls fortgesetzt. Sie soll noch bis zum 29. Mai dauern. Laut Veranstalter wurde das Sicherheitspersonal nach dem Vorfall verstÀrkt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
AchtjĂ€hriger spielt mit Waffe und erschießt Baby
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von Sophie Loelke, Nicolas Lindken
GummersbachHagenLĂŒdenscheid
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website