• Home
  • Panorama
  • Schweres Erdbeben ersch├╝ttert S├╝den von Peru


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZahl der Borreliose-Infektionen gestiegenSymbolbild f├╝r einen TextHertha w├Ąhlt Ex-Ultra zum Pr├ĄsidentenSymbolbild f├╝r einen TextCorona erh├Âht Risiko f├╝r AlzheimerSymbolbild f├╝r ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild f├╝r einen TextJohnson irritiert mit ├äu├čerungenSymbolbild f├╝r einen TextVerletzte und R├Ąumung: Abifeier eskaliertSymbolbild f├╝r einen TextZwei Tote auf Rheinbr├╝cke bei MainzSymbolbild f├╝r einen TextSenioren bekommen g├╝nstigere KrediteSymbolbild f├╝r ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild f├╝r einen TextPolizei r├Ąumt Berliner Park nach ├ťberf├ĄllenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Schweres Erdbeben ersch├╝ttert S├╝den von Peru

Von dpa
26.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Bergkette in der Region Arequipa (Archiv): Das Erdbeben soll in mehreren Regionen Perus zu sp├╝ren gewesen sein.
Bergkette in der Region Arequipa (Archiv): Das Erdbeben soll in mehreren Regionen Perus zu sp├╝ren gewesen sein. (Quelle: xArturxWidakx/NurPhoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Donnerstag hat ein Erdbeben mehrere Regionen Perus getroffen. Wegen der geografischen Lage des s├╝damerikanischen Landes kommt es immer wieder zu Ersch├╝tterungen.

Ein schweres Erdbeben hat den S├╝den von Peru ersch├╝ttert. Das Zentrum des Bebens der St├Ąrke 7,2 lag 13 Kilometer nordwestlich von Az├íngaro in einer Tiefe von 217 Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte USGS am Donnerstag mitteilte. Das Geophysikalische Institut von Peru gab die St├Ąrke mit 6,9 an. Der Erdsto├č sei auch in den Regionen Arequipa, Cusco, Tacna und Puno zu sp├╝ren gewesen, berichtete der Radiosender RPP.

Bei dem Beben wurden 15 H├Ąuser, zwei Schulen, ein Gesundheitszentrum und eine Br├╝cke besch├Ądigt, wie die Notfalleinsatzzentrale der Region Puno mitteilte. Berichte ├╝ber Verletzte lagen zun├Ąchst nicht vor.

In Peru kommt es immer wieder zu heftigen Erdbeben. Die gesamte Westk├╝ste des amerikanischen Doppelkontinents liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, der f├╝r seine seismische Aktivit├Ąt bekannt ist. Rund 85 Prozent aller Erdbeben weltweit werden entlang des Pazifischen Feuerrings registriert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
An diesen Urlaubsorten wird die D├╝rre zum ernsten Problem
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
ErdbebenPeru
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website