t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaJustiz

Großbritannien: Influencerin bringt Erpresser ihrer Mutter um – lebenslange Haft


Großbritannien
Influencerin bringt Erpresser ihrer Mutter um – lebenslange Haft

Von t-online, fho

01.09.2023Lesedauer: 2 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesEin Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Im britischen Leicester wurden eine Mutter und ihre Tochter (Quelle: David Inderlied/dpa/Symbolbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Aus Angst, dass ihre Affäre auffliegen könnte, bat eine Mutter ihre Tochter um Hilfe. Nun wurden die beiden wegen zweifachen Mordes verurteilt.

Eine britische Influencerin und ihre Mutter sind wegen zweifachem "kaltblütigen" Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Bei den Opfern handelte es sich um zwei 21-jährige Männer. Das berichtete die "BBC".

Die beiden Frauen hatten ihre Opfer im Februar 2022 in eine Falle gelockt, nachdem einer der beiden gedrohte hatte, seine Affäre mit der 46-jährigen Mutter bekannt zu machen und intime Fotos zu veröffentlichen. Bei der Tochter handelt es sich um Mahek Bukhari, die als Influencerin aus Sozialen Medien auftritt und dort Medienberichten zu Folge 130.000 Follower

Unter dem Vorwand ihm 3.000 Pfund zurückzahlen zu wollen, die er im Laufe der Beziehung für die 46-Jährige ausgegeben hatte, vereinbarten die beiden Frauen ein Treffen mit dem Mann auf einem Parkplatz der Supermarktkette Tesco im britischen Leicester. Er erschien gemeinsam mit einem Freund in seinem Skoda Fabia.

Verfolgungsjagd endet tödlich

Doch statt der beiden Frauen wartete eine maskierte Bande auf die beiden. Diese verfolgten mit zwei Fahrzeugen, bis die beiden Opfer gegen einen Baum prallten und das Auto Feuer fing. Noch während der Verfolgungsjagd rief eines der Opfer die Notrufzentrale an. Ein Mitschnitt des Gesprächs wurde vor Gericht abgespielt. "Da sind Typen, die mich verfolgen, sie haben Sturmhauben auf [...] sie versuchen, mich von der Straße zu rammen", hört man einen der jungen Männer laut "BBC" darin sagen. Dann ein Schrei und der Anruf endet abrupt.

Bei den maskierten Verfolgern handelte es sich um vier Männer und eine Frau, die von Mutter und Tochter beauftragt worden waren. Zwei der Männer wurden vom Gericht ebenfalls wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Die drei anderen wurden wegen Totschlags zu zwischen elf und vierzehn Jahren Haft verurteilt

In seiner Urteilsbegründung wählte der vorsitzende Richter deutliche Worte. An die Tochter gewandt, sagte er: "Ihr geschmackloser Ruhm durch Ihre Karriere als Influencerin hat Sie völlig selbstbesessen gemacht." Dieser "vermeintlich Glamour" habe dann auch der Mutter den Kopf verdreht, dabei hätte sie sich als die Erwachsene in der Situation verhalten müssen. Stattdessen habe ihr die Sorge davor, bloßgestellt zu werden, "jedes rationale Urteilsvermögen" geraubt.

Verwendete Quellen
  • bbc.com: "TikToker Mahek Bukhari and mum jailed for life for crash murders"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website