t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaJustiz

Montenegro | Unbekannte graben Tunnel in Obergericht in Podgorica


Stecken kriminelle Clans dahinter?
Unbekannte graben Tunnel in Montenegros Obergericht

Von dpa
Aktualisiert am 12.09.2023Lesedauer: 1 Min.
imago297457401Vergrößern des BildesBlick auf Podgorica, Hauptstadt von Montenegro: Die Polizei nahm Ermittlungen auf, um die Hintergründe aufzuklären. (Quelle: Matyas/imago images)
Auf WhatsApp teilen

Sollten durch den Tunnel Häftlinge fliehen? Oder Beweismittel entwendet werden? Ermittler rätseln über einen mysteriösen Tunnel in Montenegros Hauptstadt.

Unbekannte haben einen Tunnel zur Asservatenkammer des Obergerichts von Montenegro gegraben. Von den dort gelagerten Beweisstücken für laufende Verfahren wurde nichts entwendet, sagte Gerichtspräsident Boris Savic am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Podgorica.

Der geheime Gang hätte auch dazu dienen können, Häftlingen zur Flucht aus dem an das Beweismitteldepot grenzenden Untersuchungsgefängnis zu verhelfen. Die Polizei nahm Ermittlungen auf, um die Hintergründe aufzuklären.

Kriminelle Clans mit viel Geld

Die Justiz in Montenegro führt einen von eher bescheidenen Erfolgen gekrönten Kampf gegen kriminelle Clans, die Teile des europäischen Drogenhandels kontrollieren. Sie verfügen über reichlich Geldmittel und bestechen immer wieder Politiker und Strafverfolger.

Derzeit laufen am Obergericht von Montenegro Prozesse gegen eine ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs, gegen einen hochrangigen Polizeichef sowie gegen den mutmaßlichen Chef eines der größeren Drogen-Clans. Im Dezember 2016 hatten Unbekannte die Asservatenkammer des Bezirksgerichts in Podgorica in Brand gesteckt und 200 Exponate vernichtet. Die Täter wurden nie gefunden.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website