Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Brustimplantate-Klagen gegen TÜV werden neu verhandelt

Skandal um Brustimplantate  

Klagen von Frauen werden neu verhandelt

10.10.2018, 17:19 Uhr | dpa

Brustimplantate-Klagen gegen TÜV werden neu verhandelt. Pressekonferenz zum Prozess: Rechtsanwalt Olivier Aumaitre (M), der tausende Frauen mit Brustimplantaten des Unternehmens PIP vertritt, spricht auf einer Pressekonferenz.  (Quelle: AP/dpa/ Francois Mori)

Pressekonferenz zum Prozess: Rechtsanwalt Olivier Aumaitre (M), der tausende Frauen mit Brustimplantaten des Unternehmens PIP vertritt, spricht auf einer Pressekonferenz. (Quelle: Francois Mori/AP/dpa)

Tausende Frauen haben wegen mangelhafter Brustimplantate Klage gegen den TÜV Rheinland erhoben. Nun hat ein Pariser Gericht die Neuverhandlung des Prozesses angeordnet. 

Im Skandal um minderwertige Brustimplantate werden Schadenersatzklagen gegen den TÜV Rheinland in Frankreich neu aufgerollt. Das oberste Gericht des Landes hob am Mittwoch ein Urteil aus Aix-en-Provence auf, das eine Haftung des deutschen Prüfunternehmens 2015 abgelehnt hatte. Die Frage soll nun vor dem Pariser Berufungsgericht neu verhandelt werden, wie das Kassationsgericht bekanntgab.

Zahlreiche Frauen hatten das Unternehmen auf Schadenersatz verklagt. Es sieht sich selbst aber als Opfer des Betrugs des Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP).

Das französische Unternehmen PIP hatte jahrelang ein nicht zugelassenes Silikongel für Brustimplantate verwendet. Der Skandal war 2010 aufgeflogen, Schätzungen zufolge könnten die reißanfälligen Silikonkissen weltweit bei Hunderttausenden Frauen eingesetzt worden sein. Der TÜV hatte Unterlagen zur Konzeption der Implantate und die Qualitätssicherung überprüft – auf dieser Basis erhielt das Unternehmen das europäische CE-Siegel.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal