Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Texas richtet Mörder 27 Jahre nach Tat hin

Nach Corona-Pause  

Texas richtet Mörder 27 Jahre nach Tat hin

09.07.2020, 06:55 Uhr | AFP

Texas richtet Mörder 27 Jahre nach Tat hin. Billy Joe Wardlow: Im Alter von 18 Jahren brachte er einen Mann um.  (Quelle: AP/dpa/Texas Department of Criminal Justice)

Billy Joe Wardlow: Im Alter von 18 Jahren brachte er einen Mann um. (Quelle: Texas Department of Criminal Justice/AP/dpa)

Ein Mann tötete vor fast 30 Jahren bei einem Überfäll einen Rentner. Nun ist er dafür in Texas hingerichtet worden. Zuvor war die Vollstreckung des Todesurteils verschoben worden.

Im US-Bundesstaat Texas sind nach mehrmonatiger Corona-Pause die Hinrichtungen fortgesetzt worden. Am Mittwoch wurde der 45-jährige Billy Joe Wardlow mit der Giftspritze getötet, wie die Gefängnisverwaltung in Huntsville mitteilte. Er war wegen der Ermordung eines 82-jährigen Mannes zum Tode verurteilt worden. Zu der Tat kam es 1993 während eines Raubüberfalls.

Hinrichtung wegen Corona verschoben

Wardlow war zur Tatzeit 18 Jahre alt. Seine Anwälte hatten vergeblich versucht, seine Hinrichtung mit einem Antrag beim Obersten Gericht der USA zu stoppen. Wardlows Exekution war ursprünglich für den 29. April angesetzt gewesen, wegen der Corona-Pandemie jedoch verschoben worden. Bei Exekutionen kommt es üblicherweise zu Menschenansammlungen – aus Wärtern, Anwälten, Zeugen und Verwandten.

In Texas hatte es seit Anfang Februar keine Exekutionen mehr gegeben. Im Bundesstaat Missouri wurde aber bereits am 19. Mai ein Häftling hingerichtet. Dies war die erste Hinrichtung in den USA, seit sich das Coronavirus dort stark ausgebreitet hatte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal