Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaUnglücke

Indien: Kind fällt aus Zug und stirbt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStrafbefehl: AfD-Politiker tritt zurückSymbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen Text"Top Gun"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextTeamchef Binotto verlässt FerrariSymbolbild für einen TextBewaffnete Geiselnahme in ColoradoSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextZwölfjährige seit Tagen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar sauer über Helene-VergleichSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dreijährige fällt aus Zug – Vater stirbt bei Rettungsversuch

Von dpa
14.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Menschen hängen an den Türen eines stark überfüllten Zuges in Indien: Tickets fürs Bahnfahren ist in Indien spottbillig – und kann gefährlich werden.
Menschen hängen an den Türen eines stark überfüllten Zuges in Indien: Tickets fürs Bahnfahren ist in Indien spottbillig – und kann gefährlich werden. (Quelle: IMAGO/Hindustan Times/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Überfüllte Züge sind in Indien keine Seltenheit: Nun ist es erneut zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Kind und sein Vater starben.

In Indien ist ein dreijähriges Mädchen aus einem fahrenden und überfüllten Zug gefallen. Ihr Vater sei anschließend ebenfalls herausgesprungen und er wie auch seine Tochter seien gestorben, berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS am Montag. Der 32-Jährige sei am Sonntag mit dem Zug von der Hauptstadt Neu Delhi in Richtung des besonders armen Bundesstaat Bihar gereist.

Sie hätten sich dabei in der Nähe einer Zugtür aufgehalten, weil sie sich keine Sitzplätze hätten sichern können. Die Mutter des Mädchens hätte nach dem Sprung ihres Mannes die Notbremse gezogen. Das Kind sei vor Ort gestorben, der Vater sei etwas später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Größter aktiver Vulkan bricht aus
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
IndienUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website