Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Rostock: Nächster Waldbrand in Deutschland

In der Nähe von Rostock  

Nächster Waldbrand in Deutschland

22.04.2020, 07:58 Uhr | dpa

Rostock: Nächster Waldbrand in Deutschland . Trockenheit: In der Nähe von Rostock gab es einen erneuten Waldbrand (Symbolbild). (Quelle: imago images/Mario Hösel)

Trockenheit: In der Nähe von Rostock gab es einen erneuten Waldbrand (Symbolbild). (Quelle: Mario Hösel/imago images)

Nachdem es zuletzt Waldbrände unter anderem in Gummersbach und bei Nürnberg gab, ist am Dienstag in der Nähe von Rostock ein weiterer ausgebrochen. Trockenheit und Wind verschärfen die Lage. 

Auf einer etwa vier Hektar großen Fläche bei Krakow am See (Landkreis Rostock) ist am Dienstagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Aus zunächst unbekannter Ursache habe sich der Waldboden entzündet, teilte der Landkreis mit. Das Feuer sei unter Kontrolle. Etwa 110 Feuerwehrleute seien im Einsatz. Die Löschwasserversorgung sei über den nahegelegenen Brillensee gesichert.

Wegen der Trockenheit ist in Mecklenburg-Vorpommern die Waldbrandgefahr gestiegen. In den meisten Forstamtsbereichen gilt nach Angaben des Agrarministeriums die Waldbrandstufe vier für hohe Brandgefahr, im Forstamtsbereich Torgelow die Stufe fünf für sehr hohe Gefahr. Lediglich im Bereich Poggendorf mit der vorpommerschen Küste und auf Rügen ist die mittlere Gefahrenstufe 3 ausgerufen.

Auch nördlich von Hamburg musste die Feuerwehr zu einem Großfeuer ausrücken. In Quickborn standen rund 1.000 Quadratmeter Wald und Wiese in Flammen. Die Ursache war zunächst unklar, wie ein Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes berichtete. Aufgrund des Windes habe sich das Feuer rasch ausgebreitet. Ein Übergreifen auf umliegende Wohnhäuser konnte jedoch verhindert werden. Nach etwa dreieinhalb Stunden hatten die rund achtzig Einsatzkräfte den Brand gelöscht.

Bereits in den Tagen zuvor kam es zu Waldbränden. Grund sind die seit Tagen anhaltende Trockenheit und der Wind. Am Montag brannten 60 Hektar Wald in Gummersbach ab, am Dienstag musste die Feuerwehr in Nürnberg zum Löschen eines Waldbrandes ausrücken

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal