t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Eisdieb bleibt mit Arm in Automat stecken


Eisdieb bleibt mit Arm in Automat stecken

Von afp
03.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht (Symbolbild): Was den Mann zu seinem Klettermanöver bewegt hatte, war laut Polizei unklar.Vergrößern des BildesBlaulicht (Symbolbild): Weil er mit dem Arm feststeckt, gelang einem der Jugendlichen die Flucht vor der Polizei nicht. (Quelle: Ralph Peters/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Eigentlich wollten sie Eis aus einem Automaten klauen, doch weit kamen drei Jugendliche in Rheinland-Pfalz nicht. Der Arm des Täters blieb im Automaten stecken.

Drei Jugendliche in Rheinland-Pfalz haben sich beim versuchten Diebstahl von Speise-Eis äußerst ungeschickt angestellt – und sind so der Polizei ins Netz gegangen. Das Trio stahl mehrere Packungen Eis aus einem Eis-Automaten in Bellheim nahe Landau, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die Polizei anrückte, ergriffen zwei von ihnen die Flucht – der dritte blieb allerdings mit seinem Arm im Ausgabefach des Automaten stecken und wurde von der Polizei gefasst.

Die beiden anderen Jugendlichen seien zurückgekommen, nachdem sie das Malheur ihres Freundes bemerkt hatten, die Polizei konnte sie ebenfalls schnappen. Das Trio hatte nach Polizeiangaben nicht nur 15 Packungen Eis geklaut, sondern führte noch allerhand verbotenes Material mit sich. Deshalb werde nun wegen Diebstahls, Verstößen gegen das Betäubungsmittel-, Arzneimittel- und Waffengesetz ermittelt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website