t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Graben-Neudorf: Mann randaliert und attackiert Menschen – Festnahme


Nach Fahndung im Kreis Karlsruhe
Menschen attackiert, Auto geklaut – Polizei fasst Randalierer

Von dpa, lw

Aktualisiert am 15.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeihubschrauber in Baden-Württemberg (Archivbild): Der Gesuchte hat Menschen angegriffen und randaliert.Vergrößern des BildesEin Polizeihubschrauber in Baden-Württemberg (Archivbild): Der Mann hat Menschen angegriffen und randaliert. (Quelle: Karsten Schmalz/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Baden-Württemberg hat ein Mann mehrere Menschen angegriffen und randaliert. Nach seiner Flucht hat die Polizei ihn nun gestellt.

In Graben-Neudorf (Kreis Karlsruhe in Baden-Württemberg) hat die Polizei einen Randalierer festgenommen. Der Mann war am Dienstag komplett ausgerastet: Er attackierte eine Zugbegleiterin massiv, griff weitere Frauen an, randalierte später in einem Supermarkt und stahl schließlich auch noch ein Auto, mit dem er flüchtete. Wie ein Polizeisprecher sagte, erfolgte die Festnahme Mittwochabend.

Demnach hatte sich die erste Attacke am Dienstagnachmittag in einer Straßenbahn ereignet, als der Verdächtige die Zugbegleiterin schlug, trat und würgte und ihr die Handtasche entriss. Die 57-Jährige wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Auf dem Bahnsteig der Haltestelle Graben-Neudorf pöbelte der Mann den Angaben zufolge dann zwei Frauen an und packte und schüttelte eine der beiden.

Randale im Supermarkt

Wenig später habe er einen Einkaufsmarkt betreten, wo er einen Angestellten angeschrien, eine Verkäuferin mit einem Kuchenteller beworfen und einer Kundin einen Schlag auf das Gesäß versetzt haben soll.

Danach bedrohte er auf dem Parkplatz des Supermarktes einen 23-Jährigen mit einer zerbrochenen Glasflasche, nahm ihm die Autoschlüssel weg und fuhr mit dem gestohlenen Wagen davon. Der 23-Jährige wurde der Polizei zufolge leicht verletzt.

Auf seiner zwischenzeitlichen Flucht mit dem geraubten Auto verursachte der Mann mehrere Unfälle. Seine Motive und die Hintergründe der Vorfälle sind unklar.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website