t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Telefontrick: Betrüger erbeuten 30.000 Euro samt Goldmünzen von Rentnerin


Schockanruf
Betrüger erbeuten 30.000 Euro und Goldmünzen von Seniorin

Von dpa-video
23.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0306440293Vergrößern des BildesSeniorin sitzt am Telefon (Symbolbild): Senioren sind häufig Opfer von Betrügern. (Quelle: IMAGO/Fleig / Eibner-Pressefoto/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Betrugsmaschen, die besonders Seniorinnen ins Visier nehmen, sind keine Seltenheit. Diesmal erbeuteten die Betrüger eine große Menge Geld und Goldmünzen.

Betrüger haben mit einem sogenannten Schockanruf 30.000 Euro und Goldmünzen von einer Seniorin in Dresden erbeutet. Die Seniorin übergab das Geld und die Goldmünzen am Donnerstag an einen vermeintlichen Geldboten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Auch mit anderen Maschen versuchten Betrüger am Donnerstag, Menschen in Dresden und Umgebung um ihr Erspartes zu bringen.

Der Polizei wurden elf Schockanrufe gemeldet, bei denen die Betrüger behaupteten, ein Angehöriger brauche nach einem Unfall Geld für eine Kautionszahlung. Bei anderen Anrufen in Dresden-Trachau und -Striesen behaupteten die Betrüger laut Polizei, dass Angehörige der Angerufenen im Krankenhaus Geld für Medikamente benötigten. In Dresden-Pennrich gaukelten die Täter den Angaben zufolge einem Mann ein vermeintliches Virus auf seinem Computer vor, um ihm Geld für eine Reparatur zu entlocken.

In einem anderen Fall in Dresden-Johannstadt gaben sich die Betrüger als Polizisten aus und behaupteten, einem Mann wäre Falschgeld ausgezahlt worden, das nun abgeholt werden solle. In diesen Fällen hatten die Betrüger aber keinen Erfolg, hieß es.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website